Mittwoch, 22. Mai 2024
Alles zum Thema:

Trainingseinheit

Ein-, zwei- oder dreimal pro Woche | Wie viel Schwimmtraining sollte es sein?

Einmal ist keinmal und zweimal ist mehr als einmal. Wie oft wir ins Wasser springen, hängt davon ab, was wir beim Schwimmen erreichen wollen.

3.500 Meter | 20 x 25 Meter Sprinttraining

Es wird schnell! 20 x 25 Meter Sprints stehen auf dem Programm, insgesamt kommen 3.500 Meter zusammen.

Einheit der Woche | Schnelligkeitsausdauer über 3.500 Meter

Es ist wieder Donnerstag, das bedeutet es ist Zeit für eine neue Einheit der Woche. Bei insgesamt 3.500 Metern liegt der Schwerpunkt auf Schnelligkeitsausdauer.

Training für die Mittagspause

Diese Woche gibt es eine kürzere Trainingseinheit, die sich zum Beispiel in der Mittagspause absolvieren lässt.

Einheit der Woche | Hauptlage, Nebenlage und Primzahlen-Schwimmen

Bei dieser Einheit der Woche stehen insgesamt 3.500 Meter auf dem Programm. Dabei ist neben den schwimmerischen Fähigkeiten auch der Kopf gefragt.

Einheit der Woche | Je länger die Strecke, desto höher die Belastung

Diese Woche bilden 3 x 800 Meter den Hauptteil der Trainingseinheit, aufgeteilt in verschiedene Intervalle.

Einheit der Woche | 4.200 Meter mit einer Pyramide

Lagen, eine Kraul-Pyramide und schnelle Aufgaben: Diese Trainingseinheit hat so einiges zu bieten. Insgesamt kommen so 4.200 Meter zusammen

Einheit der Woche | 4.000 Meter mit Delfintechnik

Die Trainingseinheit beginnt mit Übungen zum Delfinschwimmen, später geht es dann an die Ausdauer.

Einheit der Woche | Kurz und knackig

2.000 Meter stehen in dieser Woche auf dem Trainingsplan. Aber die haben es in sich.

3.800 Meter gesteigert auf GA2

Es gibt wieder eine neue Einheit der Woche. Insgesamt stehen 3.800 Meter auf dem Programm, dabei wird das Tempo immer wieder gesteigert.

Tauchphasen und lange Strecke

Diese Woche liegt der Schwerpunkt auf den Tauchphasen. Insgesamt kommen 4.300 Meter zusammen.

2.500 Meter für die Schulterrotation

In einer kurzen Trainingseinheit geht es diese Woche um die Schulterrotation beim Rückenschwimmen. Dabei kommt eine Quitscheente zum Einsatz.

Lange Kraulstrecken und GA2

Bei insgesamt 4.900 Metern sind in dieser Woche hauptsächlich Ausdauer und Durchhaltevermögen gefordert.

Auf die Atmung kommt es an

Diese Woche geht es an die Atmung, oder besser gesagt ans nicht Atmen. Bei insgesamt 3.300 Metern stehen lange Tauchphasen im Fokus.

4.600 Meter mit Belastungsspitzen

Freunde des schnellen Schwimmens aufgepasst: In der zweiten Trainingsplanhälfte stehen zwei schnelle Übungen an. Insgesamt kommt ihr so auf 4.600 Meter.

Letzte Artikel