Dienstag, 14. Mai 2024
Alles zum Thema:

Special Lagen

So geht es richtig | Diese vier Regeln gelten beim Lagenschwimmen

Lagenschwimmen ist wie der Mehrkampf im Turnen oder der Leichtathletik-Zehnkampf: Hier gewinnt nicht, wer eine Disziplin am besten kann. Stattdessen kommt es darauf an, möglichst vielseitig zu sein und alle Facetten des Schwimmens gut zu beherrschen. Dafür gelten besondere Regeln.

Vielfalt ist Trumpf: 10 Lagen-Übungen, die garantiert nicht jeder kennt

Im Wettkampf gibt es 100, 200 und 400 Meter Lagen, alle Schwimmarten werden dabei zu gleichen Teilen geschwommen. Aber warum nicht mal etwas anderes ausprobieren? Beim Training stehen einem schließlich alle Türen offen.

4 x 100 Meter Lagen | Was ist die beste Staffel-Aufstellung?

Staffeln gehören zu den Highlights der großen Wettkämpfe. Besonders spannend wird es bei Mixed-Staffeln, wenn unterschiedliche Aufstellungen von Männern und Frauen die Renndynamik beeinflussen. Gibt es Taktiken, um sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen?

Phelps vs. Lochte | Das beste Lagen-Rennen der Schwimmgeschichte

Wer sind die besten Lagenschwimmer der Geschichte? Michael Phelps und Ryan Lochte liegen in dieser Kategorie sicher ganz weit vorn. Die beiden Superstars lieferten sich epische Duelle.

3.100 Meter | Lagen, Lagen, Lagen

Bei dieser Trainingseinheit dreht sich alles um das Lagenschwimmen. Je nach Aufgabe liegt der Schwerpunkt an anderen Stellen.

Wie könnte eine Staffel über 4 x 200 Meter Lagen aussehen?

Was wäre, wenn es eine Staffel über 4 x 200 Meter Lagen gäbe? Wir haben uns die Zeiten der besten 200-Meter-Schwimmer angeschaut und die Staffeln durchgerechnet. Wer hätte bei Olympia die Nase vorn?

Chaos-Lagen | Eine Übung, 24 Möglichkeiten

Du möchtest noch mehr Abwechslung im Training? Dann haben wir hier genau das Richtige für dich.

Lagen | Die Wende von Rücken auf Brust

Die Wende von Rücken auf Brust ist immer wieder eine Herausforderung. Wir erklären drei verschiedene Varianten, mit denen du bei Lagen punkten kannst.

Die Erfindung des Lagenschwimmens und warum Einzel und Staffel unterschiedlich geschwommen werden

Vielseitigkeit hat im Schwimmsport einen Namen: Lagen. Doch bis zur Entwicklung dieser anspruchsvollen Disziplin dauerte es viele Jahre.