Einheit der Woche
Je länger die Strecke, desto höher die Belastung

Diese Woche bilden 3 x 800 Meter den Hauptteil der Trainingseinheit, aufgeteilt in verschiedene Intervalle.

Peter Jacob

Während hierzulande die Freibäder langsam aber sicher ihre Tore schließen, geht das Training in den meisten Hallenbädern munter weiter. Deswegen gibt es auch heute wieder eine Einheit der Woche.

- Anzeige -

Nach dem Einschwimmen folgen 8 x 50 Meter mit Flossen, bei denen du dich nach jeder Wiederholung um 90 Grad drehst. So schwimmst du jeweils zweimal auf dem Bauch, der rechten Seite, auf dem Rücken und auf der linken Seite. Anschließend beginnt der Hauptteil der Trainingseinheit, in dem insgesamt 3 x 800 Meter, aufgeteilt in verschiedene Intervalle, geschwommen werden. Von Block zu Block werden dabei nicht nur die Strecken länger, auch die Belastung steigt an. Zum Abschluss gibt es dann noch acht 25-Meter-Sprints.

Einheit der Woche | 4.400 Meter

StreckeAufgabePause
600 meinschwimmen (50er Wechsel Kraul, Brustarme/Delfinbeine, Delfinabschlag
8 x 50 mDelfinbeine mit Flossen (Bauch, Seite, Rücken, Seite)20 s
16 x 50 mKraularme GA120 s
8 x 100 mLagen GA1-220 s
4 x 200 mKraul GA230 s
400 mlocker (Lagen, 50er Wechsel Beine und Abschlag)
8 x 25 mje 4 x Hauptlage und Nebenlage, Sprint30 s
400 mbeliebig ausschwimmen

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren