Montag, 4. März 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles zum Thema:

Oliver Klemet

Französischer Doppelsieg | Deutsches Duo nach spannendem Freiwasserrennen in den Top Ten

Mit zwei Top-Ten-Platzierungen beenden die deutschen Schwimmer die Freiwasser-Einzelrennen bei der WM in Doha.

Generalprobe misslungen | Deutsche Titelverteidiger schwimmen bei der WM hinterher

Beim ersten Freiwasserrennen der WM in Doha blieb das deutsche Team weit hinter seinen Ansprüchen zurück. Immerhin: Man habe "wichtige Erkenntnisse" für die Olympischen Spiele in Paris sammeln können, hieß es vom DSV.

Deutsche Freiwasser-Staffel kämpft mit Wind und Wellen | Muffels nimmt Abschied

Nach fünf WM-Medaillen in vier Rennen muss sich das deutsche Team zum Abschluss der Freiwasser-Wettkämpfe in Fukuoka geschlagen geben. Das Quartett belegte hinter Italien, Ungarn und Australien den vierten Platz.

Doppelsieg | Beck und Wellbrock auch über fünf Kilometer Weltmeister

Nachdem die deutschen Freiwasser-Asse Leonie Beck und Florian Wellbrock über zehn Kilometer bereits triumphiert hatten, legten sie über die halbe Distanz nach und sicherten sich auch dort WM-Gold.

WM-Analyse | So schwammen Wellbrock und Klemet zu Gold und Bronze

Den Titel gewonnen, zwei Medaillen geholt, Olympia gesichert: Besser hätte es für Florian Wellbrock und Oliver Klemet bei der WM in Fukuoka nicht laufen können.

Japan | Die 5 WM-Rennen im Freiwasser und die Chancen von Wellbrock & Co.

Vier Rennen über 5 und 10 Kilometer, dazu eine Staffel: So sieht das WM-Programm in Fukuoka für die Freiwasserschwimmer aus.

Zwei Rennen, zwei Siege | Leonie Beck auch mit Neopren die Schnellste

Der Kurs ist klar: Schon nach zwei von fünf Rennen hat Leonie Beck beste Aussichten, den Open-Water-Weltcup für sich zu entscheiden.

Wind und Wellen in Ägypten | Perfekter Weltcup-Start für Leonie Beck und Florian Wellbrock

Freiwasser-Olympiasieger Florian Wellbrock hat einmal mehr seine Klasse über 10 Kilometer bewiesen. In Ägypten setzte sich der Magdeburger bei Wind und Wellen im hauchdünnen Finish durch.

Analyse | Das Feld über 1.500 Meter verdichtet sich

Sprintstrecken sind beim Schwimmen besonders beliebt. Die Rennen sind kurzweilig, actiongeladen und die Entscheidungen fallen innerhalb weniger Bruchteile einer Sekunde. Doch auch die längeren Strecken erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, nicht zuletzt durch Florian Wellbrock.

1.500 Meter Freistil | Fünf Männer unter 15 Minuten

Showdown in der Hauptstadt! Bei den Berlin Swim Open kämpft die nationale Spitze ein letztes Mal um die Qualifikation zu den Weltmeisterschaften 2023. Über 1.500 Meter Freistil sind fünf Athleten unter 15 Minuten gemeldet.

Deutsche Freiwasser-Staffel ist Weltmeister

Die deutschen Schwimmer haben bei der WM in Budapest ihr erstes Gold gewonnen. Über 4 x 1,5 Kilometer waren die deutschen Freiwasserschwimmer nicht zu schlagen.

Deutsche Freiwasserschwimmer triumphieren über 10 Kilometer

Die Reise hat sich gelohnt: Florian Wellbrock und Leonie Beck siegen in Abu Dhabi und kassieren kurz vor Weihnachten ein ordentliches Preisgeld.

Diese DSV-Asse sind jetzt schon für die Wettkampf-Highlights 2022 qualifiziert

Mit einigen Normen für die internationalen Wettkampfhöhepunkte haben die DSV-Schwimmer die Qualifikationsphase eröffnet. Über 200 Meter Rücken verpasst Lukas Märtens die WM-Norm nur knapp.

Zweiter EM-Titel für Paltrinieri, Wellbrock auf Platz drei

Florian Wellbrock hat über zehn Kilometer die erste EM-Medaille der deutschen Schwimmer gewonnen. Beim Sieg von Gregorio Paltrinieri schwamm der Magdeburger auf Platz drei.
- Anzeige -

Letzte Artikel