Samstag, 18. Mai 2024
Alles zum Thema:

Kliment Kolesnikov

Dressel und Kolesnikov mit Topzeiten ins 100-Meter-Finale

Alles sieht nach einem Zweikampf zwischen Kliment Kolesnikov und Caeleb Dressel aus. Im Halbfinale war der Russe schneller.

16 Frauen treten an, alle kommen weiter

Vorläufe und alle kommen ins Halbfinale. Mit nur 16 Schwimmerinnen über 200 Schmetterling ist bei den Frauen genau das passiert.

Die Vorläufe am Dienstag

Um 12:00 Uhr deutscher Zeit geht es am Dienstag in den Vorläufen zur Sache. In jedem der fünf Wettkämpfe ist das deutsche Team vertreten.

McKeown vor Masse und Smith

Weltrekordhalterin Kaylee McKeown setzte sich über 100 Meter Rücken gegen ihre Konkurrentinnen durch. Bei den Männern gab es einen russischen Doppelsieg.

Als Ersatzmann auf Platz 13 bei Olympia

Marek Ulrich hat den Sprung ins Finale über 100 Meter Rücken nicht geschafft, Grund zu jubeln hatte er trotzdem. Der Leipziger verbesserte seine Bestzeit um zwei Zehntel.

Die Vorläufe am Sonntag

Weiter geht es mit den Vorläufen am Sonntag. In jedem Wettkampf ist mindestens ein deutscher Athlet oder eine deutsche Athletin dabei.

Bereits drittes EM-Gold für Kolesnikov

Mit Gold bei der EM hat Mykhailo Romanschuk kräftig Selbstvertrauen für ein mögliches Olympia-Duell mit Florian Wellbrock geholt. Über 100 Meter Freistil gewann Kliment Kolesnikov sein drittes Gold in Budapest.

Koch, Foos, Mrozinski und Demler schwimmen ins EM-Halbfinale

Am dritten Tag der Europameisterschaften schwammen vier deutsche Athleten über die 200-Meter-Strecken ins Halbfinale. Arno Kamminga setzte ein Ausrufezeichen über 200 Meter Brust.

Kolesnikov bringt sich mit Weltrekord in die Favoritenrolle für Olympia

Nach seinem Weltrekord im Halbfinale steigerte Kliment Kolesnikov sich im Finale nochmal. Über 100 Meter Brust setzte Adam Peaty seine seit 2014 andauernde Siegesserie fort.

Ramon Klenz schmettert mit Ach und Krach ins EM-Halbfinale

Am zweiten Tag der EM in Budapest schwamm Ramon Klenz über 200 Meter Schmetterling ins Halbfinale. Die anderen deutschen Athleten schieden in den Vorläufen aus.

Pool-Wettbewerbe starten mit Weltrekord – Hosszu holt EM-Titel Nummer 35

Katinka Hosszu hat bei der EM in Budapest ihren nächsten Titel abgeräumt. Für das Highlight sorgte aber ein Russe im 50-Meter-Rücken-Halbfinale.

Letzte Artikel