Samstag, 18. Mai 2024
Alles zum Thema:

Lilly King

Analyse | Die sicheren und unsicheren Weltrekorde der Frauen

In den nächsten anderthalb Jahren stehen mit zwei Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen in Paris gleich drei internationale Wettkampfhöhepunkte an. Wir haben einen Blick auf die Weltrekorde geworfen, die ins Wanken geraten könnten.

Das sind die größten Stars bei der WM in Budapest

Bei den Weltmeisterschaften in Budapest treffen die besten Schwimmerinnen und Schwimmer der Welt aufeinander. Internationale Stars sorgen für spannende Wettkämpfe.

Umstrittene Disqualifikation bei der Brust-Wende entscheidet ISL-Finale

Sieger der International Swimming League ist Energy Standard. Mit zwölf Punkten Vorsprung setzte sich das Team um Sarah Sjöström gegen die Vorjahressieger Cali Condors durch.

So schoen kann Erfolg sein

Nach Silber über 100 Meter gewann die Südafrikanerin Tatjana Schoenmaker die 200 Meter Brust – und das mit Weltrekord. Der Jubel danach war der bisher schönste der Spiele. Unsere Bildergalerie zum Genießen.

Gold und Weltrekord für Tatjana Schoenmaker

Nach der Silbermedaille über 100 Meter Brust sichert sich Tatjana Schoenmaker in Weltrekordzeit Gold über 200 Meter Brust.

Emma McKeon krault mit Weltjahresbestzeit ins Halbfinale

Weltjahresbestzeit über 100 Meter Freistil und fünf Hundertstel über Weltrekord über 200 Meter Brust. Die Frauen bringen in den Vorläufen in Tokio schnelle Zeiten ins Wasser.

Lydia Jacoby überrascht Schoenmaker und King über 100 Meter Brust

Wenn zwei sich streiten, freut sich die Dritte: So könnte man wohl das Olympiafinale über 100 Meter Brust charakterisieren, das Lydia Jacoby für sich entscheidet.

Anna Elendt kann nicht an Vorleistung anknüpfen

Anna Elendt konnte nicht an ihre Vorleistungen anknüpfen und scheidet über 100 Meter Brust im Halbfinale aus. An der Spitze des Feldes schwimmt Tatjana Schoenmaker vor Lilly King.

Anna Elendt schwimmt als 16. ins Halbfinale

Anna Elendt buchte über 100 Meter Brust das nächste Finalticket für die deutschen Schwimmerinnen in Tokio. Die beste Zeit der Vorläufe kam von Tatjana Schoemaker.

Die Vorläufe am Sonntag

Weiter geht es mit den Vorläufen am Sonntag. In jedem Wettkampf ist mindestens ein deutscher Athlet oder eine deutsche Athletin dabei.

Cali Condors gewinnen ISL-Saison

Mit zwei Weltrekorden durch Caeleb Dressel und Adam Peaty geht die zweite Saison der International Swimming League zu Ende. Am Ende siegen die Cali Condors ungeschlagen.

Diese Stars wollen das ISL-Finale rocken

Die vier besten Teams der Saison treten im Finale der ISL gegeneinander an.

Vorschau auf das ISL-Finale

Im Finale der ISL stehen sich am Wochenende die vier besten Teams der Liga gegenüber. Mit dabei sind auch Jacob Heidtmann, Marius Kusch und Christian Diener.

Dressel dreht auf

Mit einem Weltrekord von Caeleb Dressel folgen die Cali Condors Energy Standard und London Roar ins Finale der ISL.

Cali Condors ziehen ungeschlagen ins Halbfinale ein

Nach dem letzten Vorrundenmatch stehen die Halbfinalteilnehmer fest. Die Cali Condors ziehen als einziges ungeschlagenes Team in die nächste Runde ein.

Letzte Artikel