Samstag, 25. Mai 2024
Alles zum Thema:

Leonie Kullmann

Viele Schwimmprofis warten weiter auf ihr Geld

Schwimmerinnen und Schwimmer können selten vom Sport alleine leben. Eine Möglichkeit das zu ändern wollte die ISL schaffen, aber Zahlungen der vergangenen Saison stehen noch aus.

Schwimmstars kämpfen in der ISL um Punkte und Preisgelder

In der dritten Saison der International Swimming League kämpfen zehn Teams erneut um den Titel des ISL-Champion. Das Final soll im Februar 2022 stattfinden.

China mit Weltrekord und USA vor Topfavorit aus Australien

Die favorisierten Australierinnen können gegen die Teams aus China und den USA nichts ausrichten und schwimmen zu Bronze.

Frauenquartett schwimmt ins Finale

Nach den Männern schwimmen auch die deutschen Frauen in das olympische Staffelfinale über 4 x 200 Meter Freistil.

Mit deutschem Rekord ins Finale

Bei ihrem ersten Olympiastart hat Isabel Gose das Finale perfekt gemacht. Leonie Kullmann schied im Vorlauf aus.

Die Vorläufe am Sonntag

Weiter geht es mit den Vorläufen am Sonntag. In jedem Wettkampf ist mindestens ein deutscher Athlet oder eine deutsche Athletin dabei.

ISL-Teams holen sechs weitere deutsche Spitzenschwimmer in die Profiliga

Sechs deutsche Schwimmerinnen und Schwimmer haben es beim ersten Draft der Schwimmgeschichte in die Teams der International Swimming League geschafft.

„Du gehst zur Mensa und Usain Bolt kommt dir entgegen“

2016 war Leonie Kullmann die jüngste Schwimmerin im deutschen Olympia-Team. Bis Tokio ist die Berlinerin nicht nur gereift, sondern auch noch schneller geworden.

Luxusprobleme über 400 Meter Freistil

Jeweils drei Frauen und Männer haben schwimmen über 400 Meter Freistil schneller als die Olympianorm, in Tokio dürfen aber nur zwei starten.

Thomasberger und Schwingenschlögl überragen mit deutschen Rekorden

Tokio heißt das Ziel der deutschen Spitzenschwimmer in diesem Jahr. David Thomasberger und Fabian Schwingenschlögl haben in Heidelberg einen gewaltigen Schritt Richtung Olympia gemacht.

Sarah Köhler macht’s deutlich

Keine Überraschung über 400 Meter Freistil: Mit einem Riesenvorsprung ist Sarah Köhler zum sechsten Mal zum Titel über die 400-Meter-Distanz gekrault.

Letzte Artikel