Montag, 15. Juli 2024
Alles zum Thema:

Europameisterschaften

Verena Schott gewinnt dritte EM-Medaille

Mit dem dritten Platz über 400 Meter Freistil gewann Verena Schott die 13. EM-Medaille für das deutsche Team auf Madeira.

Koch, Foos, Mrozinski und Demler schwimmen ins EM-Halbfinale

Am dritten Tag der Europameisterschaften schwammen vier deutsche Athleten über die 200-Meter-Strecken ins Halbfinale. Arno Kamminga setzte ein Ausrufezeichen über 200 Meter Brust.

Maack und Schott gewinnen EM-Silber

Am dritten Tag der Europameisterschaften im Para-Schwimmen gewannen die deutschen Schwimmer zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen. Außerdem stellte das Team drei deutsche Rekorde auf.

Kolesnikov bringt sich mit Weltrekord in die Favoritenrolle für Olympia

Nach seinem Weltrekord im Halbfinale steigerte Kliment Kolesnikov sich im Finale nochmal. Über 100 Meter Brust setzte Adam Peaty seine seit 2014 andauernde Siegesserie fort.

Ramon Klenz schmettert mit Ach und Krach ins EM-Halbfinale

Am zweiten Tag der EM in Budapest schwamm Ramon Klenz über 200 Meter Schmetterling ins Halbfinale. Die anderen deutschen Athleten schieden in den Vorläufen aus.

Europameistertitel für Engel, Krawzow und Grahl

Dreimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze gewannen die deutschen Schwimmerinnen und Schwimmer am zweiten Tag der Europameisterschaften im Para-Schwimmen auf Madeira.

Ein Finaleinzug und viermal Halbfinale

Am ersten Tag der Beckenwettkämpfe in Budapest schwamm Zoe Vogelmann ins Finale über 400 Meter Lagen. Vier weitere Sportler schafften den Einzug ins Halbfinale.

Goldener Abschluss durch Lea Boy über 25 Kilometer

Gold, Silber und Bronze für das deutsche Freiwasserteam: Bei der EM in Budapest hat Lea Boy den Marathon gewonnen.

Deutsche Para-Schwimmer gewinnen Silber und Bronze

Zum Auftakt der Europameisterschaften im Para-Schwimmen gewann Verena Schott Silber über 100 Meter Rücken. Mira Jeanne Maack schwamm über 400 Meter Freistil auf den dritten Platz.

Zweiter EM-Titel für Paltrinieri, Wellbrock auf Platz drei

Florian Wellbrock hat über zehn Kilometer die erste EM-Medaille der deutschen Schwimmer gewonnen. Beim Sieg von Gregorio Paltrinieri schwamm der Magdeburger auf Platz drei.

Gregorio Paltrinieri siegt über fünf Kilometer

Gregorio Paltrinieri ist Europameister über fünf Kilometer. Der Italiener setzte sich in Budapest gegen die kontinentale Konkurrenz durch. Die deutschen Starter landeten auf den Plätzen neun, zehn und elf.

Europameisterschaften in Budapest im Livestream

Zuschauer sind bei der EM in Budapest nicht zugelassen. Für Fans gibt es aber die Möglichkeit, die Wettkämpfe im Livestream zu verfolgen.

DSV nominiert 22-köpfiges Team zur EM

13 Frauen und neun Männer schickt der Deutsche Schwimm-Verband zu den Europameisterschaften nach Budapest. Neben einigen Routiniers sind auch viele Nachwuchstalente dabei.

Letzte Artikel