Montag, 17. Juni 2024

Phelps vs. Lochte | Das beste Lagen-Rennen der Schwimmgeschichte

Wer sind die besten Lagenschwimmer der Geschichte? Michael Phelps und Ryan Lochte liegen in dieser Kategorie sicher ganz weit vorn. Die beiden Superstars lieferten sich epische Duelle.

Frank Wechsel Locht und Phelps: Champions im Wasser.

200 Meter Lagen unter zwei Minuten: Am 13. Januar 1991 stieß Tamás Darnyi als erster Schwimmer in eine neue Zeitrechnung vor. Stück für Stück hatte sich die ungarische Schwimmlegende an die 2-Minuten-Schallmauer herangerobbt, bei den Weltmeisterschaften in Perth zeigte die Anzeigetafel endlich die ersehnten Ziffern: 1:59,36. Weltrekord! Mit seiner Pionierleistung schrieb der damals 24-Jährige Schwimmgeschichte. Vielleicht verankerte sich Darnyi dadurch sogar stärker in den Köpfen der Schwimmfans, als mit seinen vier olympischen Goldmedaillen 1988 und 1992 über 200 und 400 Meter Lagen – eine Leistung, die außer ihm nur Michael Phelps gelang.

Faszinierende Kopf-an-Kopf-Duelle

Diesen Artikel weiterlesen mit SWIM+
Mitglieder erleben mehr und profitieren von spannenden News und wertvollem Know-how.
Einloggen Mitgliedschaft für SWIM+ abschließen (€ 6,99 / Monat)
Peter Jacob
Peter Jacob
Mit sechs hieß es für den kleinen Peter schwimmen lernen - falls er mal ins Wasser fällt. Inzwischen ist er groß und schwimmt immer noch jede Woche. Mal mehr, mal weniger, meistens drinnen und manchmal draußen. Und immer mit viel Spaß und Leidenschaft.