Donnerstag, 23. Mai 2024
Alles zum Thema:

Sarah Sjöström

Von Dressel bis Hosszu | Wie die Stars ins Olympiajahr starten

Die Spiele in Paris sind das Highlight des Jahres und für viele Athletinnen und Athleten ein "Once-in-a-Lifetime"-Event. Die Top-Stars des Sports dürfen dagegen im Lauf ihrer Karriere an mehreren Austragungen teilnehmen. Aber wie starten die Profis ins Olympiajahr?

Athleten und Nationen | Die fleißigsten Rekordsammler im Schwimmsport

Unter den aktuellen Weltrekordhalterinnen und Weltrekordhalter sind 13 Athleten, die mehr als eine Bestmarke ihr Eigenen nennen können. Bei den erfolgreichsten Ländern dominieren zwei bekannte Schwimmnationen.

Weltklassezeiten und Peaty-Comeback in Berlin | Köhler und Schwarz sorgen für Highlights

Mit drei Wettkampftagen in Berlin wurde die Weltcup-Serie 2023 eröffnet. In der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark durften Fans einige starke Leistungen bestaunen, Angelina Köhler und Sven Schwarz sorgten für zwei deutsche Podestplätze.

1.500 Meter in Weltrekordnähe | Märtens auf Rang fünf

Der Abschlusstag der Weltmeisterschaften hatte noch einmal einige spannende Finalrennen zu bieten. Die deutschen Farben vertraten Lukas Märtens, Ole Braunschweig und die Staffel über 4 x 100 Meter Freistil.

Sjöström und Meilutyte mit Weltrekord | Gose mit Bestzeit auf Rang fünf

In einem spannenden Rennen hat Isabel Gose den fünften Platz über 800 Meter Freistil belegt. Während Anna Elendt den Finaleinzug über 50 Meter Brust verpasste, schwamm Ole Braunschweig über 50 Meter Rücken in die Endrunde.

Köhler verpasst Finale | Deutsche Staffel auf Rang sieben

Über 50 Meter Schmetterling hat Angelina Köhler das WM-Finale als Elfte verpasst, die Staffel der Männer über 4 x 200 Meter Freistil steigerte ihre...

50 Meter in 23 Sekunden | 3 Profis machen vor, wie man richtig Beine schwimmt

Beine schwimmen ist langsam und eine Plackerei? Nicht, wenn man diesen Topstars zuschaut. Sarah Sjöström, Ryan Lochte und Michael Phelps machen es vor.

Einzige Frau unter 25 Sekunden | Wie Sarah Sjöström die 50 Meter Schmetterling dominiert

Über 50 Meter Schmetterling dominiert Sarah Sjöström das Feld seit vielen Jahren. Die Schwedin könnte sich im Sommer ihren fünften WM-Titel in Folge sichern.

Schnelle Beine, der GOAT und Geschichte | Drei Schwimm-Videos, die man kennen sollte

YouTube ist voll mit Tipps und Tricks fürs Training, mit historischen Rennen, Dokumentationen und anderen Filmen. Drei Perlen seht ihr hier.

Analyse | Die sicheren und unsicheren Weltrekorde der Frauen

In den nächsten anderthalb Jahren stehen mit zwei Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen in Paris gleich drei internationale Wettkampfhöhepunkte an. Wir haben einen Blick auf die Weltrekorde geworfen, die ins Wanken geraten könnten.

Die Heldinnen und Helden der Weltmeisterschaften

Weltrekord, Comeback oder besonders dominanter Auftritt. Einige Leistungen der Schwimm-WM in Budapest bleiben besonders in Erinnerung.

Das sind die größten Stars bei der WM in Budapest

Bei den Weltmeisterschaften in Budapest treffen die besten Schwimmerinnen und Schwimmer der Welt aufeinander. Internationale Stars sorgen für spannende Wettkämpfe.

Florian Wellbrock ist Europas Freiwasserschwimmer des Jahres

Bei der Sportlerwahl des europäischen Schwimmverbands LEN hat sich Florian Wellbrock bei den Freiwasserschwimmern an die Spitze gesetzt.

Welche Schwimmerin schafft 1:49,99 Minuten über 200 Meter Freistil als Erste?

Früher undenkbar, ist eine Zeit von 1:50,00 Minuten über 200 Meter Freistil heute für die schnellsten Frauen der Welt im Bereich des Möglichen. Gerade wurde der Kurzbahn-Weltrekord weiter in diese Richtung verbessert.

Umstrittene Disqualifikation bei der Brust-Wende entscheidet ISL-Finale

Sieger der International Swimming League ist Energy Standard. Mit zwölf Punkten Vorsprung setzte sich das Team um Sarah Sjöström gegen die Vorjahressieger Cali Condors durch.

Letzte Artikel