Freitag, 21. Juni 2024
Alles zum Thema:

Marco Troll

DSV-Präsident kündigt WM-Boykott an

DSV-Präsident Marco Troll hat in einem Schreiben angekündigt, dass kein deutsches Team an der WM teilnehmen wird, solange russische und belarussische Athleten starten dürfen.

Marco Troll wird Vizepräsident des europäischen Schwimmverbands

Der europäische Schwimmverband LEN hat eine neue Führung. In Frankfurt wurde der Portugiese Antonio da Silva zum Präsidenten gewählt, DSV-Präsident Marco Troll ist einer von fünf Vizepräsidenten

Nationalverbände erzwingen schnelle Neuwahlen

Zehn Monate nach seiner Wiederwahl zum LEN-Präsidenten weht der Wind gegen Paolo Barelli. Wegen undurchsichtiger Finanzgeschäfte sprachen die Mitgliedsverbände dem Präsidenten ihr Misstrauen aus.

Modellprojekt in Malente – Schwimmclub Landau will „Verein des Monats“ werden

Schwimmunterricht für Kinder findet seit Ausbruch der Coronapandemie nur sporadisch und punktuell statt. Wo es geht, versuchen Trainer und Vereine das Beste aus der Situation zu machen.

DSV-Vorstand präsentiert Lutz Buschkow als Interimslösung

Der Deutsche Schwimm-Verband wird die Olympischen Spiele mit der angekündigten internen Lösung als Leistungssortdirektor in Angriff nehmen. Lutz Buschkow übernimmt das Amt kommissarisch.

Bundestrainer, Sportler und Angestellte fordern zügige Antworten vom DSV-Präsidium

In einem offenen Brief an den DSV-Vorstand fordern Trainer, Sportler und Verbandsmitarbeiter Antworten auf offene Fragen und eine bessere Kommunikation des Verbandspräsidenten.

Klingenberg doch nicht Interims-Sportdirektor

Einen Tag, nachdem der Deutsche Schwimm-Verband die Neubesetzung der Sportdirektor-Position bekannt gab, gibt es schon einen Kurswechsel. Dirk Klingenberg wird den Posten nicht übernehmen

„Wir steuern auf eine Situation zu, in der wir nicht nur einen Jahrgang verlieren“

Wie geht weiter mit dem Lockdown und den Bädern? DSV-Präsident Marco Troll befürchtet langfristige Folgen und warnt davor, eine Generation von Schwimmern zu verlieren.

DSV-Präsident Troll will sich für eine Öffnung der Bäder einsetzen

Die Politik müsse Wege finden, mit dem Corona-Virus zu leben, fordert DSV-Präsident Marco Troll. Dazu gehöre es auch, den Menschen ihren Sport zu ermöglichen.

Marco Troll ist neuer Präsident des DSV

Marco Troll ist neuer Präsident des Deutschen Schwimm-Verbands. Der Freiburger erhielt knapp 76 Prozent der Stimmen.

Letzte Artikel