Einheit der Woche
20 Minuten AMRAP

In 20 Minuten machen Sie so viele Wiederholungen wie möglich. Dabei trainieren Sie neben Ihrer Muskulatur auch die Grundlagenausdauer.

AMRAP steht für “as many rounds as possible” und beschreibt damit auch den Trainingsaufbau. Nach dem Aufwärmen folgen 20 Minuten lang Übungen in einer festgelegten Abfolge, haben Sie eine Runde geschafft, beginnt sofort die nächste. In welchem Tempo Sie die Übungen ausführen und ob Sie Pausen einbauen oder nicht bleibt Ihnen überlassen.

Die Übungen beim AMRAP-Training können Sie beliebig auswählen. Versuchen Sie, alle Muskelgruppen anzusprechen und auch Cardio-Übungen einzubauen. So trainieren Sie auch Ihre Grundlagenausdauer.

- Anzeige -

Einheit der Woche I AMRAP

DauerÜbung
10 - 15 minAufwärmen mit Hampelmännern, Armkreisen, Mobilisation, ...
20 min10 Kniebeugen
10 Liegestütz
10 Hampelmänner
10 Sit-Ups
10 Ausfallschritte (5 je Seite)
10 Russian Twist
10 - 15 minDehnen

Zählen Sie mit, wie viele Runden Sie in 20 Minuten schaffen. So können Sie immer wieder Ihre Form überprüfen und Leistungssteigerungen feststellen

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren