Montag, 4. März 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles zum Thema:

Tokyo Frog Kings

Adam Peaty schwimmt Weltrekord

Energy Standard und London Roar ziehen nach dem ersten Halbfinale ins ISL-Finale ein. Adam Peaty schwimmt Weltrekord über 100 m Brust.

Wer schwimmt ins Finale der ISL?

Marco Koch und Damian Wierling treten gegen Marius Kusch und Christian Diener an. Ramon Klenz trifft auf Jacob Heidtmann. Das sind die Begegnungen im ISL-Halbfinale.

Die Tabelle der International Swimming League

Für DC Trident und die Aqua Centurios endet die ISL-Saison nach der Vorrunde, die Cali Condors stehen als einziges ungeschlagenes Team im Halbfinale.

Löwen weiter ungeschlagen

Auch am zweiten Wettkampftag hielt London Roar die Führung in einem starken Feld. LA Current behauptete den zweiten Platz vor den Tokyo Frog Kings.

London Roar führt vor LA Current

Mit starken Zeiten steuerte Marius Kusch Punkte zur Führung seines Teams London Roar bei. Lange Zeit konnte sich keine Mannschaft nach vorne absetzen.

Current und Frog Kings liefern sich einen spannenden Kampf

An einem spannenden zweiten Wettkampftag entschied LA Current das dritte ISL-Match für sich und setzte sich gegen die Newcomer Tokyo Frog Kings durch.

LA Current führen vor Tokyo Frog Kings

Beim dritten Match der ISL Saison treten die beiden Rookie-Teams Toronto Titans und Tokyo Frog Kings gegen die Aqua Centurios und LA Current an. Nach dem ersten Wettkampftag hat LA Current die Nase vorn.

International Swimming League in mehr als 140 Ländern im TV

Nach der Veröffentlichung des finalen Zeitplans der ISL gibt es für Deutsche Fans direkt eine schlechte Nachricht: Die ISL wird nicht in Deutschland zu sehen sein.
- Anzeige -

Letzte Artikel