Sonntag, 16. Juni 2024
Alles zum Thema:

ISL

Christian Diener gewinnt Skin-Race über 50 Meter Rücken

Mit 217 Punkten Vorsprung gewinnt das Team London Roar das zweite Match der ISL-Saison. Christian Diener sammelt mit seinem Sieg in den Ausscheidungsrennen ordentlich Punkte.

Christian Diener verbessert Rupprath-Rekord über 50 Meter Rücken

Beim zweiten Match der ISL-Saison zeichnet sich nach dem ersten Tag eine deutliche Führung für das Team London Roar ab. Christian Diener schwimmt deutschen Rekord über 50 m Rücken.

Cali Condors führen nach Tag eins

Der erste Vorrundenwettkampf der zweiten ISL-Saison hat begonnen. Nach dem ersten Tag führen die Cali Condors vor Titelverteidiger Energy Standard.

Nicht im TV, dafür im Livestream

Gute Nachrichten für ISL-Fans: Die Wettkämpfe sollen im Livestream gezeigt werden.

International Swimming League in mehr als 140 Ländern im TV

Nach der Veröffentlichung des finalen Zeitplans der ISL gibt es für Deutsche Fans direkt eine schlechte Nachricht: Die ISL wird nicht in Deutschland zu sehen sein.

International Swimming League startet Freitag in Budapest

Für viele Topschwimmer beginnt in drei Tagen der Wettkampfhöhepunkt des Schwimmjahres 2020. Die International Swimming League geht in Budapest in die zweite Saison. Mit dabei sind auch acht deutsche Schwimmer.

Wettkampfplan der zweiten ISL-Saison veröffentlicht

Nachdem die Wettkampfsaison 2020 mit allen ihren internationalen Höhepunkten ausfallen musste, kommen Schwimm-Fans doch noch auf ihre Kosten: Am 16. Oktober beginnt in Budapest die zweite Saison der International Swimming League (ISL), die dieses Jahr zentral in Budapest stattfindet.

London und Energy Standard folgen Cali Condors und LA ins ISL-Finale

Wer gewinnt die Premiere der International Swimming League? Nach sechs Events sind noch vier Teams übrig. Kurz vor Weihnachten geht es für sie um den Titel.

International Swimming League wirbt mit hohen Preisgeldern

2017 gab es den ersten Testwettkampf eines neuen Wettkampfformats. In der International Swimming League sollen Profi-Teams aus der ganzen Welt gegeneinander antreten. 2019 soll die Serie 17 Stationen umfassen.

Letzte Artikel