Montag, 22. April 2024

Öfter mal was Neues: Die etwas anderen Technikübungen

Ungewöhnliche Technikübungen bringen Abwechslung und neuen Schwung ins Schwimmtraining – außerdem machen sie auch noch besser.

Training
Frank Wechsel / spomedis Im Wasser gibt es viel zu tun.

Einarmig, Abschlag, Faust: Es gibt Technikübungen, die so gut sind, dass sie sich gefühlt in jedem Training wiederholen. Doch so sinnvoll diese Klassiker sind, so eintönig kann das auf die Dauer werden. Spätestens wenn du merkst, wie du die Übungen zwar routiniert, aber ohne Konzentration abspulst, wird es Zeit für neuen Schwung. Zum Glück gibt es Alternativen, die dich kognitiv und koordinativ-motorisch neu herausfordern. Mit Abwechslung gegen den technischen Stillstand: So peppst du dein Training auf!

Noch mehr Technik: Die 15 besten Übungen.

Peter Jacob
Peter Jacob
Mit sechs hieß es für den kleinen Peter schwimmen lernen - falls er mal ins Wasser fällt. Inzwischen ist er groß und schwimmt immer noch jede Woche. Mal mehr, mal weniger, meistens drinnen und manchmal draußen. Und immer mit viel Spaß und Leidenschaft.