Einheit der Woche
Abgangs-Challenge: Wie viele 100er schaffst du?

Heute steht eine Herausforderung auf dem Trainingsplan. Über eine 100-Meter-Serie wird die Abgangszeit immer schneller. Wie lange hältst du durch?

Training
Frank Wechsel / spomedis

Gelegentlich muss beim Training eine Herausforderung her, um den Spaß aufrechtzuerhalten. Deswegen wird es heute anstrengend: Eine Challenge mit mehreren 100ern steht auf dem Programm.

- Anzeige -

Nach dem Einschwimmen folgt eine kurze Aktivierung über 4 x 50 Meter. Der Fokus liegt hier auf schnellen Wenden. Schwimme so, dass du auf der Bahn beschleunigst und etwa fünf Meter vor der Wand dein maximales Tempo erreichst. Anschließend folgt eine schnelle Wende mit Tauchphase und Übergang. Der Rest wird im GA1-Tempo zu Ende geschwommen.

Locker beginnen, dann geht es rund

Jetzt wird es anstrengend. Wie viele Wiederholungen die folgende Serie hat, liegt am Gefühl für das eigene Schwimmtempo und am Kampfgeist, wenn es am Ende immer härter wird. Entscheide dich zu Beginn für eine Abgangszeit, mit der du 100 Meter Kraul entspannt schwimmen kannst und noch 15 bis 20 Sekunden Pause hast. So schwimmst du die ersten beiden Wiederholungen. Danach wird der Abgang nach jeweils zwei Wiederholungen erneut um fünf Sekunden schneller.

Startest du beispielsweise mit einem Abgang von 1:50 Minuten, schwimmst du Wiederholung Nummer drei und vier auf 1:45 Minuten, danach auf 1:40 Minuten und so weiter. Wird die Abgangszeit nicht mehr geschafft, ist die Serie beendet. Dies dürfte bei den meisten Schwimmern zwischen dem 10 und 20. Durchgang der Fall sein.

- Anzeige -

Einheit der Woche

StreckeAufgabePause
600 meinschwimmen, beliebige Lagen (50er Wechsel Kombi, Abschlag, Gesamtschwimmart)
4 x 50 mKraul, maximal schnelle Wenden30 s
X x 100 mKraul, nach jeweils 2 Wiederholungen Abgang um 5 Sekunden verringernAbgang
300 mlocker (50 m Rückengleichschlag + 150 m Rücken TÜ)
8 x 100 mLagen GA120 s
200 mausschwimmen, beliebig

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren