Samstag, 2. März 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles zum Thema:

Budapest

Leonie Beck schwimmt Toprennen und holt Silber

Nächste WM-Medaille für die deutschen Schwimmer in Budapest: Über 10 Kilometer schwamm Leonie Beck ein sehr selbstbewusstes Rennen.

Zweites WM-Gold für Wellbrock

Nächster WM-Sieg für Florian Wellbrock. Der Magdeburger bewies beim 5-Kilometer-Rennen in Budapest einmal mehr seine Stärke im Freiwasser.

Deutsche Freiwasser-Staffel ist Weltmeister

Die deutschen Schwimmer haben bei der WM in Budapest ihr erstes Gold gewonnen. Über 4 x 1,5 Kilometer waren die deutschen Freiwasserschwimmer nicht zu schlagen.

Die Deutschen schwimmen vorne mit, doch bei ARD und ZDF sieht man nichts

Die besten Schwimmerinnen und Schwimmer der Welt treten bei den Weltmeisterschaften in Budapest an und das deutsche Fernsehen ist nicht dabei.

Lukas Märtens schwimmt zu WM-Silber

Erfolgreicher WM-Auftakt für die deutschen Schwimmer: In Budapest schwamm Lukas Märtens über 400 Meter Freistil zur Silbermedaille. Auch Isabel Gose erreichte das Finale.

Doppelte Medaillenchancen für Wellbrock und Beck

Leonie Beck und Florian Wellbrock gehen mit guten Chancen auf Topplatzierungen in die Freiwasserrennen der Schwimm-WM.

Besondere Plakette für Kira Toussaint

Bei der Wiederholung des EM-Finales über 100 Meter Rücken verlor Kira Toussaint die Silbermedaille, die sie kurz vorher gewonnen hatte. Die Niederländerin bekam deswegen eine besondere Ehrung

Matzerath starker EM-Fünfter bei Peaty-Double Nummer sieben

Benedetta Pilato hat bei der Schwimm-EM in Budapest für den dritten Weltrekord gesorgt. Auch für einen deutschen Schwimmer lief es rund.

Peinliche Panne im Rücken-Finale

Vier deutsche Schwimmerinnen und Schwimmen gingen am Freitagabend bei der EM in Budapest in den Halbfinals an den Start, nur einer, Lucas Matzerath, kam eine Runde weiter. Kurios wurde es im Finale der Frauen über 100 Meter Rücken.

Europameister Kristof Milak zum dritten Mal schneller als Phelps

Manchmal scheinen Siege vorprogrammiert. Der von Kristof Milak bei den Spielen in Tokio gehört sicher dazu. In Budapest schwamm der Ungar ohne Probleme zum EM-Gold.

Kathrin Demler schwimmt mit Bestzeit ins EM-Finale

Drei Schwimmerinnen und ei8nen Schwimmer schickte der DSV bei der EM in Budapest am Mittwochabend ins Rennen, zwei von ihnen gelang der Sprung ins Finale.

Bereits drittes EM-Gold für Kolesnikov

Mit Gold bei der EM hat Mykhailo Romanschuk kräftig Selbstvertrauen für ein mögliches Olympia-Duell mit Florian Wellbrock geholt. Über 100 Meter Freistil gewann Kliment Kolesnikov sein drittes Gold in Budapest.

Pool-Wettbewerbe starten mit Weltrekord – Hosszu holt EM-Titel Nummer 35

Katinka Hosszu hat bei der EM in Budapest ihren nächsten Titel abgeräumt. Für das Highlight sorgte aber ein Russe im 50-Meter-Rücken-Halbfinale.

Goldener Abschluss durch Lea Boy über 25 Kilometer

Gold, Silber und Bronze für das deutsche Freiwasserteam: Bei der EM in Budapest hat Lea Boy den Marathon gewonnen.

Wellbrock trifft in Budapest auf Weertman, Paltrinieri und Olivier

Zweieinhalb Monate vor den Olympischen Spielen trifft sich Europas Freiwasserelite in Budapest. Die Startlisten versprechen Rennen auf höchstem Niveau.
- Anzeige -

Letzte Artikel