Samstag, 22. Juni 2024

Interne Lösung | Erstmal kein Sprint-Bundestrainer im DSV

Daniel Kopatsch

Vor den Olympischen Spielen 2024 in Paris wird es im Deutschen Schwimm-Verband sehr wahrscheinlich keinen neuen Bundestrainer für die kürzeren Distanzen geben. Damit rechnet zumindest Leistungssportdirektor Christian Hansmann. „Die hochkarätigen Trainer befinden sich zu diesem Zeitpunkt zwischen zwei Olympischen Spielen in festen Verträgen. Da bestünde kaum eine Chance, da noch jemanden herauszulösen und für uns zu verpflichten“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

In der jüngeren Vergangenheit waren die deutschen Schwimmerinnen und Schwimmer eher auf den längeren Strecken erfolgreich, allen voran die Magdeburger Trainingsgruppe um Sarah und Florian Wellbrock. Um auch auf den Kurz- und Mittelstrecken wieder international konkurrenzfähig zu werden, setzt der Verband auf eine interne Lösung. „Wir haben eine Arbeitsgruppe eingerichtet mit Trainern aus dem Kurz- und Mittelstreckenbereich“, erklärt Hansmann. „Sie arbeiten an einer Strategie für die Zeit bis Olympia in Paris 2024. Da geht es um Maßnahmen für Final- und Staffelkandidaten auf den Kurz- und Mittelstrecken.“

Chefbundestrainer-Suche im Januar

Dem Deutschen Schwimm-Verband fehlt zurzeit nicht nur ein Bundestrainer für die kurzen Strecken, auch der Posten des Chefbundestrainers ist unbesetzt. Diese Stelle soll jedoch Anfang des kommenden Jahres erneut ausgeschrieben werden. Bis Januar 2022 hatten Hannes Vitense und Bernd Berkhahn die Funktionen des Chefbundestrainers übernommen. Berkhahn ist mittlerweile Bundesstützpunkttrainer in Magdeburg und Bundestrainer für die langen Strecken, Vitense wechselte in den Nachwuchsbereich. Die Leitung des kleinen deutschen Teams bei den Kurzbahnmeisterschaften in Melbourne, die am Dienstag beginnen, übernimmt der Berliner Bundesstützpunkttrainer Lasse Frank.

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und selten beim Laufen.

Verwandte Artikel

Neueste Artikel