Montag, 22. April 2024

Olympia 2024 | Mit Glück zum Ticket

Wer 2024 bei den Olympischen Spielen als Zuschauer dabeisein möchte, braucht etwas Glück. Noch bis Ende Januar kann man sich für das Losverfahren zum Ticketkauf anmelden.

Saiko3p (dreamstime.com) Paris ist Gastgeber der Olympischen Spiele 2024.

Die Olympischen Spiele 2024 werfen ihre Schatten voraus, für die besten Sportlerinnen und Sportler der Welt ist das Großevent bereits fest im Kalender markiert. Und auch für Sportfans gehen die Vorbereitungen auf das Ereignis in der französischen Hauptstadt los. Zumindest für diejenigen, die zwischen dem 26. Juli und 11. August 2024 live dabei sein möchten.

Losglück für Zuschauer

Frank Wechsel Die olympischen Schwimmwettbewerbe zählen traditionell zu den Highglights der Spiele.

Wer zum Beispiel einige der 37 Schwimmentscheidungen in der Pariser Schwimmarena „La Défense“ (17.000 Zuschauerplätze) live erleben möchte, muss ein wenig Glück haben. Noch bis zum 31. Januar kann man sich hier für ein Losverfahren zum Ticketkauf registrieren. Wer dabei per Zufall ausgewählt wird, bekommt zwischen dem 13. Februar und dem 15. März ein 48-stündiges Zeitfenster zugesprochen, in dem es dann möglich sein soll, Tickets zu erwerben.

In der ersten Verkaufsphase werden Dreierpacks verkauft, man kauft sich also keine Eintrittskarte für einen spezifischen Abschnitt, sondern für drei verschiedene. Die Preise für die Vorläufe liegen je nach Platzkategorie zwischen 24 und 230 Euro, für die Finalabschnitte wurden die Preise noch nicht veröffentlicht. Der Eintritt zu den Freiwasserwettbewerben soll zwischen 24 und 40 Euro kosten. In einer zweiten Verkaufsphase soll es ab März 2023 auch möglich sein, Einzeltickets zu erstehen.

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und selten beim Laufen.

Verwandte Artikel

- Anzeige -

Letzte Artikel