Mit Rekord ins Finale
Florian Wellbrock greift über 800 Meter nach einer Medaille

Deutscher Rekord und Rang zwei in den Vorläufen: Für Florian Wellbrock geht es in Tokio um eine Medaille über 800 Meter Freistil.

Frank Wechsel Das gibt Sicherheit: Florian Wellbrock scheint bei Olympia in Toform zu sein.

Lange mussten die deutschen Schwimm-Fans auf den ersten Auftritt Florian Wellbrocks warten, heute war es endlich so weit. Im Vorlauf über die erstmals bei Olympia ausgetragenen 800 Meter Freistil lieferte der Magdeburger ein tolles Rennen ab. Im direkten Duell mit Mitfavorit Mykhailo Romanchuk pushte sich der 23-Jährige zu einem neuen deutschen Rekord. In 7:41,77 Minuten verbesserte Wellbrock seine eigene Bestmarke um 1,3 Sekunden und qualifizierte sich als Gesamtzweiter hinter Romanchuk (7:41,22 Minuten) für das Finale in der Nacht zu Donnerstag.

- Anzeige -

Im Endlauf wird Wellbrock als Medaillenkandidat auf den Startblock steigen. Im Duell mit Romanchuk konnte der Doppel-Weltmeister von 2019 auf der letzten Bahn trotz erhöhter Frequenz und verstärktem Beineinsatz nicht mehr vorbeiziehen. Das musste er allerdings auch nicht, denn zeitlich hatte er im schnellsten aller Vorläufe keine Probleme mit dem Finaleinzug. Eigentlich hat Wellbrock einen fast unwiderstehlichen Schlussspurt. Vielleicht hält er sich diesen für den Endlauf auf.

Ob im Medaillenkampf auch mit dem 1.500-Meter-Olympiasieger von Rio, Gregorio Paltrinieri, zu rechnen ist, ist nach den Vorläufen unklar. Der Italiener tat sich nach seiner Drüsenfieber-Erkrankung scheinbar schwer damit, seine Topleistung abzurufen. Normalerweise schwimmt Paltrinieri auch seine Vorläufe von vorn. Diesmal schwamm er Felix Auböck aus Österreich von Beginn an hinterher und schlug in 7:47,73 Minuten nur als Vierter und Gesamt-Achter an. Damit wird der Dauerrivale von Wellbrock und Romanchuk auf Bahn acht ins Finale gehen.

Die Finalisten über 800 Meter Freistil:
Mykhailo Romanchuk
Florian Wellbrock
Robert Finke
Felix Auböck
Guilherme Costa
Jack McLoughlin
Serhii Frolov
Gregorio Paltrinieri

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren