Montag, 22. April 2024

„Bring Sally up“-Challenge

Kniebeugen, Liegestütz oder Sit-ups gehören beim Landtraining dazu. Immer nur in Übungsblöcken mit drei Sätzen à zehn Wiederholungen zu trainieren, wird aber auf Dauer langweilig und ist keine Herausforderung mehr.

Abhilfe schafft da die „Bring Sally Up“-Challenge, die klassischerweise mit Liegestütz gemacht wird. Auf YouTube finden sich aber auch Versionen mit Kniebeugen, Sit-Ups oder sogar Klimmzügen. Der Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt.

Anweisungen durch Musik

Das System ist relativ einfach: Sie schalten das Lied „Flower“ von Moby ein, der Text gibt Ihnen die Anweisungen. Bei „bring Sally up“ bewegen Sie sich in die höchstmögliche Endposition der jeweiligen Übung, bei „bring Sally down“ geht es nach unten. Dazwischen halten Sie die jeweilige Position. So kommen Sie auf insgesamt 30 Wiederholungen, die es in sich haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bring Sally Up-Challenge der Pariser Feuerwehr

Bauen Sie die „Bring Sally Up“-Challenge doch einmal in Ihr Training ein. Achten Sie darauf, sich vorher richtig aufzuwärmen.

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und selten beim Laufen.