Samstag, 4. Februar 2023
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Tom Matzen hofft auf Eintrag ins Guinness Buch

Privat Tom Matzen bei seinem Rekordschwimmen.

25 oder 50 Meter Schmetterling sind für viele Schwimmer eine kraftraubende Herausforderung, doch wer den Dreh mit der Technik raushat, schafft auch längere Strecken über 100 oder 200 Meter. Aber 1.000 Meter Delfin am Stück? Dafür muss man wohl aus besonderem Holz geschnitzt sein. So wie Tom Matzen. Der Schwimmer aus Rendsburg absolvierte den Kilometer am vergangenen Wochenende in einem Freibad in Rendsburg: 20-mal schwamm der 24-Jährige auf der 50-Meter-Bahn hin und wieder zurück. Alles in der Delfintechnik und mit korrekten Anschlägen an den Wenden. Darüber wachten zwei eigens dafür engagierte Wenderichter.

Privat Jubel im Ziel: Tom Matzen hat die 1.000 Meter geschafft.

16:29,09 Minuten benötigte Matzen für die Distanz, im Durchschnitt legte er jeden 100er in 1:38,9 Minuten zurück. Der erste Athlet, der 1.000 Meter Delfin schwimmt, ist er natürlich nicht, schließlich gab es schon im besten Sinn positiv Bekloppte, die einen 1.500-Meter-Wettkampf in Schmetterling absolvierten, und selbst den Ärmelkanal ist schon jemand durchgeschmettert. Aber Matzen könnte der erste sein, der sich sein Schwimmen als Rekord anrechnen lässt. Jedenfalls hofft er auf einen Eintrag beim Rekord-Institut für Deutschland, und auch beim Guinness Buch will er einen Eintrag prüfen lassen. Sein 1.000-Meter-Schwimmen hat er dafür sicherheitshalber durchgängig filmen lassen. Den Kieler Nachrichten sagte Matzen: “Ich bin die Strecke ziemlich schnell angegangen, das habe ich im Wasser schon gemerkt. Jetzt bin ich echt froh, dass es vorbei ist.”

- Anzeige -

Dass ihm das Delfinschwimmen am Herzen liegt, bewies Matzen schon vor zwei Jahren bei den SWIM 100×100 in Lübeck. Damals schwamm vom ersten bis zum letzten Durchgang ebenfalls Schmetterling, also insgesamt 10.000 Meter.

Nachtrag vom 18. August: Das Rekord-Institut für Deutschland hat das Schwimmen von Tom Matzen als Weltrekord akzeptiert. Hier können Sie sich den offiziellen Eintrag ansehen.

Peter Jacob
Peter Jacob
Mit sechs hieß es für den kleinen Peter schwimmen lernen - falls er mal ins Wasser fällt. Inzwischen ist er groß und schwimmt immer noch jede Woche. Mal mehr, mal weniger, meistens drinnen und manchmal draußen. Und immer mit viel Spaß und Leidenschaft.

Mehr von diesem Autor

Verwandte Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

21,618FansGefällt mir
4,165FollowerFolgen
500AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -

Letzte Artikel