Montag, 22. April 2024

Meldungen möglich | Masters treffen sich in Belgrad zu Europameisterschaften

Kaum sind die Weltmeisterschaften in Doha vorbei, steht für die Masters schon das nächste internationale Highlight am Horizont. Im serbischen Belgrad wird im Sommer um kontinentale Titel geschwommen.

DSV Masters

2024 ist ein Jahr voller Wettkämpfe. Den Verschiebungen seit 2020 ist es geschuldet, dass eine WM und EM im selben Jahr stattfinden. Während Profis die Wettkampffülle in der Olympiavorbereitung möglicherweise als zu viel betrachten und Titelkämpfe auslassen, haben Masters dieses Wettkampfproblem nicht. Spielen Geldbeutel und Urlaubstage mit, stehen zwei Meisterschaften in diesem Jahr nichts im Wege.

Bearbeitungsgebühr für Sportler, Trainer und Zuschauer

Die Europameisterschaften der Masters finden vom 26. Juni bis zum 6. Juli in Belgrad (Serbien) statt, geschwommen wird vom 26. Juni bis zum 3. Juli im Becken, am 4. und 5. Juni stehen die Freiwasserwettbewerbe an. Sollte das Wetter nicht mitspielen, ist der 6. Juli ein Ausweichtag. Erlaubt sein sollen bis zu fünf Beckenstarts sowie beide Freiwasserrennen. Möchte man alle Möglichkeiten ausschöpfen, wird das ein teures Vergnügen. Ein Einzelstart im Becken oder im Freiwasser kostet jeweils 45 Euro, bei einer Staffel werden pro Person 35 Euro fällig. Hinzu kommt für jeden Athleten noch eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro, Trainer und Betreuer müssen 35 Euro bezahlen. Wer mit seiner Familie oder Freunden zu den Wettkämpfen reist, muss für jeden Zuschauer noch einmal 30 Euro zahlen.

Der Zeitplan der Masters-EM 2024 in Belgrad

DatumStrecken
26. Juni800 m Freistil
27. Juni200 m Freistil
200 m Lagen
28. Juni100 m Brust
50 m Rücken
400 m Lagen
29. Juni200 m Brust
50 m Schmetterling
200 m Rücken
4 x 50 m Lagen
30. Juni4 x 50 m Freistil
4 x 50 m Lagen mixed
4 x 50 m Freistil mixed
1. Juli200 m Schmetterling
50 m Brust
100 m Rücken
50 m Freistil
2. Juli400 m Freistil
100 m Schmetterling
3. Juli100 m Freistil
4. Juli1,5 km Freiwasser
5. Juli3 km Freiwasser

Laut dem europäischen Schwimmverband ist das Meldeportal für die Wettkämpfe geöffnet, Meldeschluss ist der 30. Mai 2024. Bis dahin müssen auch alle fälligen Beträge überwiesen sein. Alle Infos und die Pflichtzeiten für die Wettkämpfe gibt es in einem Informations-Bulletin.

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und selten beim Laufen.