Dienstag, 28. Mai 2024
Alles zum Thema:

Chiemsee

Neustart in Burghausen

Die meisten Wettbewerbe im Eis- und Winterschwimmen sind in der Saison 2020/21 ausgefallen - wegen Corona. Jetzt wagen einige Veranstalter den Neustart. Unter anderem im deutschen Eisschwimmer-Mekka Burghausen im Wöhrsee und in einem kleinen Natursee in Neuhermsdorf im Erzgebirge.

4,5 Kilometer durchs „Bayerische Meer“

Bestes Wetter lockte am Sonntag mehr als 200 Schwimmerinnen und Schwimmer zum Chiemsee-Langstreckenschwimmen. Die Schnellsten brauchten weniger als 60 Minuten für die 4.500 Meter.

Eiskalte Schwimmer und Medaillen aus dem heißen Ofen

Beim Eiskönig zaubern die Schwimmer ein paar tolle Zeiten in den vier Grad kalten Chiemsee. Der Wettbewerb des TSV Bernau bietet den Sportlern grandiose Aussichten - auf die Alpen und auf ganz spezielle Preise.

Letzte Artikel