Startblöcke, Schließfächer, Schilder | Mobiliar der Alster-Schwimmhalle kommt unter den Hammer

Suchen Sie was, das Ihrem Garten das besondere Etwas verleiht? Vielleicht finden Sie einen passenden Gegenstand aus dem Mobiliar der Alster-Schwimmhalle, welches jetzt versteigert wird.

Ein Startblock für aktuell 120 Euro, ein Schild „Wassertiefe 1,80 m“ für 81 Euro oder ein Bademeister-Hochstuhl für momentan 176 Euro: Offenbar wollen sich viele Hamburger noch schnell ein Andenken von ihrer Alster-Schwimmhalle sichern, bevor die großen Maschinen anrücken, um das Bad in den nächsten drei Jahren aufwendig zu sanieren und zu modernisieren. Auf ebay versteigert Badbetreiber Bäderland in diesen Tagen insgesamt 67 Teile aus der alten Einrichtung. Die Aktion kommt gut an: Für fast jeden Gegenstand aus der 1973 eröffneten Schwimmarena, in der früher Deutsche Meisterschaften und andere große Wettkämpfe stattfanden, gibt es bereits einen oder mehrere Interessenten.

Alster-Schwimmhalle
Rendertaxi So soll die Alster-Schwimmhalle nach der Renovierung aussehen.

- Anzeige -

“Wir wissen unter anderem aus vielen Gesprächen der letzten Monate, wie stark die Hamburger mit ‘ihrer’ Alster-Schwimmhalle verbunden sind”, sagte Bäderland-Sprecher Michael Dietel der Hamburger Morgenpost. In Zusammenarbeit mit MenscHHamburg! soll die Aktion einem guten Zweck zugutekommen. “Wir werden den Erlös einer Hamburger Organisation spenden, die von dem Geld Schwimmkurse für Hamburger Kinder finanziert”, verspricht Bäderland. 

Keine Garantie!

Wer sich für ein Schätzchen interessiert (hier sehen Sie eine Übersicht), kann auf eBay mitbieten. In einigen Fällen ist ein Blick auf das Kleingedruckte empfehlenswert. Darin steht unter anderem, dass schwere Teile selbstständig abgebaut und abtransportiert werden müssen. Außerdem gibt es keine Garantie und kein Rückgaberecht, alles wird “gekauft wie gesehen”.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren