Freitag, 23. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles zum Thema:

Absage

Schwimmverbände stellen sich gegen Russland

Nach anfänglichem Zögern hat der Weltschwimmverband Fina beschlossen, keine Wettkämpfe in Russland zu veranstalten. Auch der DSV zieht Konsequenzen.

Weltmeisterschaften auf 2023 verschoben

Auch 2022 wird es keine Weltmeisterschaften im Schwimmen geben. Die Wettkämpfe in Japan sollen 2023 im dritten Anlauf stattfinden.

DMS auch 2022 abgesagt

Nach 2021 wird es auch 2022 keine DMS geben. Grund für die Absage ist wieder einmal die Coronapandemie.

Keine DSV-Events bis 31. Mai | Deutsche Meisterschaften abgesagt

Die Coronakrise hat für den Schwimmsport in Deutschland weitreichende Folgen.
21,517FansGefällt mir
4,499FollowerFolgen
500AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -

Letzte Artikel