Montag, 15. Juli 2024
Alles zum Thema:

100 Meter Brust

Vor Olympia in Paris | Melvin Imoudu schwimmt zu EM-Gold

Bevor es zu den Olympischen Spielen nach Paris geht, standen für Melvin Imoudu noch die Europameisterschaften auf dem Programm. Der Wettkampf verlief für den Potsdamer erfolgreich.

100 Meter Brust | Imoudu schwimmt als Schnellster ins Finale

In 59,80 Sekunden hat Melvin Imoudou im Vorlauf der Deutschen Meisterschaften seine Form über 100 Meter Brust behauptet. Der Potsdamer blieb als einziger Athlet unter der Eine-Minute-Marke.

Weltrekord im Vorlauf, Gold im Finale | Taliso Engel schwimmt in einer eigenen Liga

Vier Medaillen sammelte das deutsche Team am zweiten Finalabend der Para-Europameisterschaften auf Madeira. Taliso Engel setzte schon im Vorlauf ein Ausrufezeichen.

100 Meter Brust | WM-Bronze und deutscher Rekord für Anna Elendt

Nach ihrer Silbermedaille über 100 Meter Brust bei der WM in Budapest im Sommer sicherte sich Anna Elendt den dritten Platz bei der WM auf der Kurzbahn.

Riesenerfolg in Tokio | Elena Krawzow und Taliso Engel schwimmen zum Gold-Doppel

Zwei Goldmedaillen über 100 Meter Brust darf das deutsche Para-Schwimmteam zu seiner Ausbeute in Tokio zählen. Elena Krawzow und Taliso Engel setzten sich gegen ihre Konkurrenz durch.

Adam Peaty bleibt Maß aller Dinge über 100 Meter Brust

Ein Olympiasieg, den vermutlich alle erwartet haben: Adam Peaty gewinnt über 100 Meter Brust vor Arno Kamminga.

Anna Elendt kann nicht an Vorleistung anknüpfen

Anna Elendt konnte nicht an ihre Vorleistungen anknüpfen und scheidet über 100 Meter Brust im Halbfinale aus. An der Spitze des Feldes schwimmt Tatjana Schoenmaker vor Lilly King.

Anna Elendt schwimmt als 16. ins Halbfinale

Anna Elendt buchte über 100 Meter Brust das nächste Finalticket für die deutschen Schwimmerinnen in Tokio. Die beste Zeit der Vorläufe kam von Tatjana Schoemaker.

Matzerath und Schwingenschlögl in den Top Ten

Die deutschen Brustschwimmer haben das Finale über 100 Meter verpasst. Lucas Matzerath und Fabian Schwingenschlögl schieden nach dem Halbfinale auf den Plätzen neun und zehn aus.

Letzte Artikel