Gold vor Murphy und Greenbank
Evgeny Rylov schafft das Rücken-Doppel

Gold über 100 Meter Rücken, Gold über 200 Meter Rücken: Evgeny Rylov ist der dominanteste Rückenschwimmer in Tokio.

Frank Wechsel Evgeny Rylov nimmt sie Medaille entgegen.

Der Russe Evgeny Rylov hat bei den Olympischen Spielen in Tokio seinen Status als derzeit bester Rückenschwimmer der Welt mit seinem zweiten Gold eindrucksvoll untermauert. Der 24-Jährige gewann nach den 100 Metern auch die 200 Meter Rücken. In 1:53,27 Minuten setzte sich Rylov vor Ryan Murphy aus den USA und dem Briten Luke Greenbank durch.

- Anzeige -

Christian Diener aus Potsdam, vor fünf Jahren in Rio Olympia-Sechster über diese Strecke, war im Vorlauf ausgeschieden. In Brasilien hatte Murphy wie diesmal Rylov sowohl über 100 als auch über 200 Meter Rücken Gold gewonnen.

200 m Rücken, Männer

30. Juli, Tokyo Aquatics Centre
PlatzNameZeit
1Evgeny Rylov (ROC)1:53,27
2Ryan Murphy USA)1:54,15
3Luke Greenbank (Großbritannien)1:54,72
4Bryce Mefford (USA)1:55,49
5Adam Telegdy (Ungarn)1:56,15
6Radoslaw Kawecki (Polen)1:56,39
7Ryosuke Irie (Japan)1:57,32
8Nicolas Garcia Saiz (Spanien)1:59,06

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren