Wir wollen wieder schwimmen | Die nächste SWIM erscheint am 3. Juni

Geschlossene Bäder und Zeitschriftenkioske: Wir verschieben die nächste Ausgabe der SWIM um einen Monat.

Liebe Leserinnen und Leser der Zeitschrift SWIM,

die Corona-Krise beschäftigt die Öffentlichkeit und auch uns Schwimmer jeden Tag. Bund und Länder entscheiden heute zusammen über weitere Öffnungsmaßnahmen, die auch den Sport betreffen. Der Deutsche Schwimmverband hat ein Konzeptpapier vorgelegt, nach dem ein Schwimmtraining bald wieder möglich sein könnte. Ob und wann wir wieder in unsere geliebten Pools springen können, bleibt abzuwarten.

- Anzeige -

Aktuell sind viele Schwimmbäder geschlossen – und auch viele der Verkaufsstellen der Zeitschrift SWIM, die vor allem an den Kiosken in Bahnhöfen und Flughäfen auslag. Wir haben uns daher entschieden, die Ausgabe SWIM 42, die in diesen Tagen erscheinen sollte, auf den 3. Juni zu verschieben. Es fällt keine Ausgabe aus, die nächste kommt nur ein bisschen später, da eine solche Publikation momentan keinen wirklichen Sinn ergeben würde. Unsere Abonnenten bekommen die nächste Rechnung damit auch einen Monat später.

Auf unserer Website SWIM.DE bleiben wir natürlich aktuell an allen Entwicklungen dran und berichten täglich über die wichtigsten Neuigkeiten rund um unseren Lieblingssport. Und wir hoffen, dass wir bald wieder alle zusammen ins Kühle Nass springen können!

Vielen Dank für euer sportliches Verständnis

Herzliche Grüße aus Hamburg
Frank Wechsel, Herausgeber SWIM

- Anzeige -

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren