Mittwoch, 22. Mai 2024

Rücken-Technik und Körperspannung

Frank Wechsel / spomedis Der Schwerpunkt liegt heute auf Rücken-Technik und Körperspannung

Bei den TÜ mit dem Schwerpunkt Rücken-Unterwasserarmzug achten Sie vor allem auf die Schulterdrehung und die ruhige Wasserlage. Insgesamt ist es wichtig, den Kopf in Verlängerung der Körperlängsachse zu halten und Bauch und Po für eine gute Wasserlage anzuspannen. Bei Rücken einarmig wechseln Sie nach 25 Metern den Arm.

Einheit der Woche | 2.900 Meter

StreckeAufgabePause
2 x 150 m50 m Rücken, 50 m Badewanne, 50 m beliebige Schwimmart40 s
8 x 25 mSculling-Varianten25 s
6 x 50 mRücken-TÜ, Schwerpunkt Unterwasser-Armzug25 s
3 x 250 m200 m Kraul, 50 m Rücken einarmig, GA145 s
50 mbel. Schwimmart, locker
4 x 150 m100 m Rücken, 50 m Kraul, GA145 s
50 mbel. Schwimmart, locker
6 x 50 mRücken-Abschlag30 s
200 mKraul und Rücken im 50-m-Wechsel, GA1
150 mbel. locker ausschwimmen

Petra Wolfram
Petra Wolframhttps://www.sportundkonzepte.de/
SWIM-Coach Petra Wolfram führte Steffen Deibler, Markus Deibler und Jacob Heidtmann zu Olympischen Spielen, internationalen Titeln und Weltrekorden. Beruflich ist sie im Bereich Training und Coaching tätig.

Verwandte Artikel

Neueste Artikel