Einheit der Woche | Erst Technik, dann intensive 4 x 400 Meter

Mit lockeren 50ern startet diese Trainingseinheit der Woche. Sind die ersten 1.200 Meter in der Tasche geht es erst richtig los.

Schwimmen Sie bei den 6 x 50 Metern jeweils einen Durchgang GA1, GA1–2 und GA2 und starten Sie dann erneut mit GA1. Die Herausforderung bei den 4 x 400 Metern besteht darin, jeden Durchgang in maximaler Geschwindigkeit, aber gleichmäßig zu absolvieren. Da die Pausen nicht vollständig erholend sind, ist dies eine sehr intensive Aufgabe.

Mehr Trainingspläne von Petra Wolfram finden Sie in SWIM. In jeder Ausgabe versorgen wir Sie mit 24 Einheiten für Einsteiger, Allrounder und Langstreckenschwimmer.

- Anzeige -

Einheit der Woche | 3.600 m

DistanzAufgabePause
2 x 150 m1. beliebige Schwimmart
2. Kraul
35 s
4 x 50 mKraul, verschiedene Atemrhythmen25 s
6 x 50 mKraulbeine mit Schwimmbrett, von GA1 bis GA2 gesteigert25 s
6 x 50 mKraularme mit Pull-Buoy und Fußring, von GA1 bis GA2 gesteigert25 s
100 mlocker
4 x 400 mKraul, GA290 s
100 mlocker
300 mbel. Beine
4 x 50 mKombi25 s
200 mausschwimmen

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren