Samstag, 2. März 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles zum Thema:

Trainingswissen

Was tun, wenn es nicht mehr vorwärts geht?

Wenn man trainiert und trainiert und es geht dennoch scheinbar nichts voran. Dann ist es an der Zeit, sich mit dem Thema Stagnation zu beschäftigen. Oder noch besser: Wie kommt man aus dem Tief wieder heraus?

Das effektivste Hilfsmittel der Welt: die Videoanalyse

Schwimmbrett, Pull-Buoy, Kurzflossen und Schnorchel kennt jeder. Doch wussten Sie, dass die Videoaufnahme das effektivste Hilfsmittel der Schwimmwelt ist?

10 Technikübungen für Brustschwimmer

Technische Übungen gibt es nicht nur fürs Kraulschwimmen, sondern für alle Lagen. Mit diesen TÜs verbessern Sie ihre Koordination und ihr Wassergefühl beim Brustschwimmen.

6 Trainingstipps bei wenig Zeit und Platz

Unter widrigen Umständen zu trainieren ist für viele Schwimmer und Trainer leider ein gewohntes Szenario. Mit kreativen Ideen lässt sich aber auch bei wenig Platz im Pool effektiv trainieren.

Höchstgeschwindigkeit bei Starts und Wenden

Sie können so schnell schwimmen wie Sie können, Ihre maximale Geschwindigkeit erreichen Sie nicht - weder beim Kraulen noch in einer anderen Disziplin. Am schnellsten sind Sie dank des kräftigen Abstoßes beim Sprung vom Startblock.

Die Bedeutung des Schwimmens im Triathlon

Schwimmen und Triathlon passen gut zusammen. Zumindest zu einem Drittel! Und weil jedes Drittel seine Bedeutung hat, geht es auch immer um das Thema des optimalen Pacings. Ein Blick in eine aktuelle Studie.

Platzmangel: So trainieren Sie trotzdem effektiv

Schwimmen ist nicht immer Zuckerschlecken. Wenig Zeit und prall gefüllte Trainingsbahnen können schnell am Vergnügen zehren. In solchen Momenten hilft eine gute Strategie, um das Beste draus zu machen.

Einschwimmen: So machen es die Profis!

Routinen geben Sicherheit! Deshalb ist es sinnvoll, sich ein mehr oder weniger standardisiertes Einschwimmprogramm zu konstruieren. Eine Studie zeigt, wie das die Profis machen.

Schneller, schwerer, leichter: Was Schwimm-Tools wirklich bringen

Ganz gleich, wie Ihr Techniktraining strukturiert ist – es gilt immer der Grundsatz: überlegen Sie sich als Trainer oder Sportler genau, was Sie mit dem Einsatz der gewählten Methode erreichen möchten!

Kreatives Schwimmtraining mit Hilfsmitteln

Prall gefüllt liegen die Netzbeutel am Beckenrand. Voll mit allerlei Trainingsmitteln, die das Training bereichern sollen. Manch Außenstehender fragt sich, was man mit den bunten Tools machen soll. Wir klären auf.

Sind Staffelschwimmer wirklich schneller?

Warum schwimmen Staffelschwimmer so häufig schneller als im Einzelrennen? Das haben sich auch einige Wissenschaftler gefragt und sich des Themas angenommen. Sie behaupten, einen Mythos entzaubert zu haben.

6 Strategien für ein besseres Wassergefühl

Man kann es nicht kaufen und keine Trainingsmethode der Welt kann es von einem Moment auf den anderen herstellen. Für die Entwicklung des Wassergefühls gilt die Devise: üben, üben, üben. Mit diesen Tipps klappt's ein bisschen schneller!

Techtelmechtel mit dem Wasser

Oft beschrieben und dennoch kaum in klare Worte oder sogar eine Definition zu packen: das Wassergefühl! Wie fühlt es sich an, wenn ich Wassergefühl habe? Gibt es unterschiedliche Könnensstufen des Wassergefühls? Fragen über Fragen – hier kommen die Antworten.

Startritual – mehr als nur Aufwärmen?

Warum schütteln Schwimmer eigentlich immer und überall ihre Arme aus und kreisen mit denselben bis zum letzten Moment vor dem Wettkampfstart? Ist die demonstrierte Lockerheit eine Voraussetzung für schnelles Schwimmen?

Schnell schwimmen ohne Einschwimmen

Bei der EM Masters in London droht vielen Schwimmern ein unangenehmes Szenario: der Wunsch, Top-Leistungen zu erbringen obwohl es keine ausreichenden Möglichkeiten zum Einschwimmen gibt. Warum das Warm-up wichtig ist und wie eine "wasserfreie" Alternative aussehen kann, lesen Sie hier.
- Anzeige -

Letzte Artikel