Samstag, 25. Mai 2024

Zwei Wochen früher als angekündigt | Anmeldung zur WM Masters geschlossen

Die Masters-WM in Japan scheint beliebt zu sein. So beliebt, dass der Veranstalter die Registrierung früher als geplant geschlossen hat. Mehr als 6.000 Schwimmerinnen und Schwimmer sollen sich angemeldet haben.

DSV Masters

In knapp anderthalb Monaten beginnen die Weltmeisterschaften der Masters in Japan, zehn Tage lang werden Athletinnen und Athleten ab 25 Jahren in ihren Altersklassen gegen die Besten der Welt antreten. Mehr als 6.000 Registrierungen zu den Schwimmwettkämpfen sind bisher beim Veranstalter, dem Weltschwimmverband World Aquatics, eingegangen. Deswegen wurde die Registrierung nun geschlossen.

Warteliste beim Verband

Wer sich noch nicht zu den Wettkämpfen gemeldet hat, aber noch gerne starten möchte, hat die Möglichkeit, sich auf einer Warteliste einzutragen. Man solle sich per Mail unter gms@worldaquatics.com an den Verband wenden, heißt es auf Instagram. Nach dem Prinzip „First come, first served“ würde dann informiert, sollte es noch eine Möglichkeit geben, sich für die Wettkämpfe zu registrieren.

Die Weltmeisterschaften der Masters finden seit einigen Jahren im Anschluss an die Weltmeisterschaften der Elite am gleichen Ort statt. So auch in diesem Jahr. Nachdem die Nationalmannschaften vom 14. bis zum 30. Juli im japanischen Fukuoka schwimmen, folgen die Masters vom 2. bis zum 11. August. Über die verschiedenen Altersklassen verteilt. treten bei der Masters-WM mehr Athletinnen und Athleten an als bei der Elite, weswegen die Wettkämpfe meistens in mehreren Wettkampfstätten stattfinden. Außerdem stehen nur direkte Entscheidungen auf dem Programm. Eigentlich war der Meldeschluss für den 28. Juni angekündigt, nun sind die Schwimmwettkämpfe aber bereits früher ausgebucht. Meldungen für die anderen Disziplinen sind weiterhin möglich.

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und selten beim Laufen.

Verwandte Artikel

Neueste Artikel