Wer startet wann?
Das deutsche Schwimm-Team in Tokio

41 Starts der deutschen Schwimmerinnen und Schwimmer wird es bei den Olympischen Spielen in Tokio geben. Mindestens, kommen Halbfinal- und Finalläufe dazu, könnten es noch einige mehr werden.

Vom 24. Juli bis zum 1. August geht es im Schwimmbecken des Tokyo Aquatic Center um Medaillen, anschließend kämpfen die Freiwasserschwimmerinnen und Freiwasserschwimmer im Odaiba Marine Park um Titel. Wann die DSV-Athleten zu ihren Vorläufen ins Wasser springen, lesen Sie hier. Die angegebenen Zeiten sind jeweils die Startzeiten der einzelnen Wettkämpfe

Die deutschen Einzelstarts in Tokio

- Anzeige -

  • Celine Rieder
  • Annika Bruhn - 200 m Freistil
  • Philip Heintz
  • Marco Koch
  • Marek Ulrich

Fotos: Jo Kleindl, Frank Wechsel, Fabian Fiedler, Peter Jacob, LEN

Sieben Staffeln stehen bei den Olympischen Spielen auf dem Programm, für alle konnten sich die DSV-Teams qualifizieren. Während die Staffelbesetzungen über 4 x 100 Meter Freistil, 4 x 200 Meter Freistil und 4 x 100 Meter Lagen der Frauen und Männer schon feststehen, ist noch nicht klar, wer in der gemischten 4 x 100 Meter-Lagen-Staffel antreten wird.

Die deutschen Olympia-Staffeln

- Anzeige -

4 x 100 m Freistil Frauen: Annika Bruhn, Lisa Höpink, Marie Pietruschka, Hannah Küchler (24. Juli, 14.15 Uhr – 14.25 Uhr)

4 x 100 m Freistil Männer: Damian Wierling, Marius Kusch, Eric Friese, Christoph Fildebrandt (25. Juli, 14.10 Uhr – 14.30 Uhr)

4 x 200 m Freistil Frauen: Isabel Gose, Annika Bruhn, Marie Pietruschka, Leonie Kullmann (28. Juli, 13.34 Uhr – 13.44 Uhr)

4 x 200 m Freistil Männer: Lukas Märtens, Jacob Heidtmann, Poul Zellmann, Henning Mühlleitner (27. Juli, 13.17 Uhr – 13.27 Uhr)

4 x 100 m Lagen Frauen: Laura Riedemann, Anna Elendt, Lisa Höpink, Annika Bruhn (30. Juli, 14.36 Uhr – 14.42 Uhr)

4 x 100 m Lagen Männer: Ole Braunschweig, Fabian Schwingenschlögl, Marius Kusch, Damian Wierling (30. Juli, 14.50 Uhr – 15.10 Uhr)

4 x 100 m Lagen mixed: TBA (29. Juli, 13.28 Uhr – 13.38 Uhr)

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren