Freitag, 12. April 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Update zur Kurzbahn-EM der Masters auf Madeira

Der europäische Schwimmverband hat ein neues Informationsdokument zu den Masters-Europameisterschaften auf der Kurzbahn veröffentlicht.

DSV Masters

Fast zwei Wochen ist es her, dass der europäische Schwimmverband LEN den Termin für die ersten Kurzbahn-Europameisterschaften der Masters ankündigte. Kurze Zeit später wurde das Informationsdokument jedoch wieder entfernt. Die Organisatoren wollten es noch einmal überarbeiten, hieß es beim Deutschen Schwimm-Verband (DSV).

Nun wurde das überarbeitete Dokument wieder veröffentlicht. Veranstaltungsdatum und -ort sowie das Wettkampfprogramm haben sich zur vorherigen Version nicht verändert. Nach dem neuen Dokument ist es nun auch möglich, seine Unterkunft privat zu organisieren und nicht über die LEN zu buchen. Allerdings sind dann die Registrierungs- und Startgebühren höher. So kostet eine allgemeine Registrierung für die Wettkämpfe bei Hotelbuchung über die LEN 40 Euro, das Meldegeld beträgt pro Einzelstart 18 und pro Staffel 12 Euro pro Person. Wer seine Unterkunft anderweitig organisiert, muss für Registrierung, Einzelstart und pro Person einer Staffel jeweils 50 Euro zahlen. Das Dokument mit allen Infos gibt es hier.

Deadline am 30. September

Zum ersten Mal überhaupt soll es in diesem Jahr Europameisterschaften der Masters auf der kurzen 25-Meter-Bahn geben, die Wettkämpfe finden vom 19. bis 25. November auf Madeira (Portugal) statt. Wer sich für einen Start auf der Atlantikinsel entscheidet, muss seine Anmeldung bald erledigen. Deadline für die Registrierung ist bereits am 30. September, bis dahin müssen auch Hotels über den Verband gebucht werden.

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und selten beim Laufen.

Verwandte Artikel

3 Kommentare

- Anzeige -

Letzte Artikel