5 neue Strecken ab 2020:
So sieht das neue DMS-Programm aus

Der deutsche Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) wird ab 2020 mit zusätzlichen Strecken über die Bühne gehen. Alle Infos dazu gibt es hier.

Noch ist etwas Zeit, doch schon bald werden in den deutschen Schwimmvereinen wieder Namen und Strecken hin und her geschoben und ganz viel gerechnet. Klar, wenn es bei der DMS landauf landab um die Meisterschaft, den Aufstieg oder gegen den Abstieg geht, will jeder Verein seine besten Athleten ins Rennen schicken. Geschwommen wird dann nicht unbedingt die Lieblingsstrecke, sonders das, was dem Team die meisten Punkte bringt.

Für die DMS 2020 hat der DSV inzwischen das neue Wettkampfprogramm bekanntgegeben. Bereits Ende 2018 war beschlossen worden, ab 2020 fünf zusätzliche Strecken zu schwimmen. Das DMS-Programm enthält damit alle 34 gängigen Poolstrecken.

- Anzeige -

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • geschwommen wird auf der 25-Meter-Bahn
  • Neu im Programm: 50 m Schmetterling, 50 m Rücken, 50 m Brust, 100 m Lagen, 800/1.500 m Freistil
  • Die 800 und 1.500 m Freistil werden jeweils nur einmal absolviert. Die Frauen schwimmen im ersten Abschnitt 800 Meter und im zweiten Abschnitt 1.500 Meter. Die Männer andersrum.
  • Ein Sportler darf nicht über 800 und 1.500 Meter starten
  • Anzahl möglicher Starts pro Schwimmer: fünf (statt bisher vier)
  • In allen Ligen wird das identische Wettkampfprogramm mit zwei Abschnitten an einem Tag absolviert. Nur in der 1. Bundesliga wird ein Abschnitt Samstag und ein Abschnitt Sonntag geschwommen.

Das Programm für die DMS 2020

1. Abschnitt2. Abschnitt
100 m Lagen100 m Lagen
200 m Freistil200 m Freistil
100 m Brust100 m Brust
200 m Rücken200 m Rücken
100 m Schmetterling100 m Schmetterling
50 m Brust50 m Brust
200 m Lagen200 m Lagen
800/1.500 m Freistil1.500/800 m Freistil
50 m Schmetterling50 m Schmetterling
200 m Brust200 m Brust
100 m Rücken100 m Rücken
200 m Schmetterling200 m Schmetterling
50 m Freistil50 m Freistil
400 m Lagen400 m Lagen
50 m Rücken50 m Rücken
400 m Freistil400 m Freistil
100 m Freistil100 m Freistil

- Anzeige -

Titelverteidiger in der 1. Bundesliga ist bei den Männern und Frauen der SV Würzburg 05. Der Wettkampf um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft wird am 1. und 2. Februar 2020 in Wiesbaden ausgetragen. Die drei 2. Bundesligen schwimmen parallel am 1. Februar in Kiel (Nord), Essen (West) und Freiburg (Süd). Alle anderen Ligen werden zwischen dem 1. Januar und dem 29 Februar ausgetragen.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Kommentar verfassen