Mittwoch, 22. Mai 2024

SWIM 100×100 | Starker Saisonauftakt in Bremen

Die ersten Heldinnen und Helden des Jahres 2023 sind im Ziel: In Bremen ging am Samstag der Saisonauftakt der SWIM 100×100 erfolgreich über die Bühne.

Das renovierte 50-Meter-Bad in Bremen-Horn bot die optimale Kulisse für einen phänomenalen Auftakt zu den diesjährigen SWIM 100×100. Eingebettet war der Kult-Zehner diesmal in die „Funky Swimmers Night“ von Bremen Bäder. Im Anschluss an die 100×100 schwammen Bremer Athleten in Demo-Wettbewerben gegeneinander, eher es mit Musik und Lichtshow zur gemeinsamen Poolparty überging.

2:00 und 2:15 Minuten

Im Mittelpunkt des ersten Aktes standen natürlich unsere Schwimmerinnen und Schwimmer, die sich mit Abgängen von 2:00 Minuten und 2:15 Minuten auf den langen Weg machten. Hübsch aufgereiht hintereinander spulten sie einen Hunderter nach dem anderen ab. Zwischendurch wurden die kurzen Pausen genutzt, um sich mit einem Schluck aus der Sportflasche zu versorgen. Denn der Weg ist weit und die richtige Einteilung der Kräfte der Schlüssel zum Erfolg.

Einer geht noch!

Während die meisten Teilnehmer die ersten zwei, drei oder vier Kilometer noch relativ leicht hinter sich brachten, zeigten sich nach der Halbzeit die ersten Ermüdungserscheinungen. Doch Aufgeben ist bei diesem Event keine Option. Und so motivieren sich die Athletinnen und Athleten immer wieder gegenseitig für den nächsten Durchgang. Und noch einen. Und noch einen.

Gleich ist es geschafft

Außerdem kommt die Psychologie ins Spiel, wenn mit jeder geschwommenen Bahn der Berg, der noch vor einem liegt, wieder ein Stück kleiner wird. Und nicht zuletzt sorgt die Aussicht auf den ganz besonderen letzten 100er, den traditionell alle gemeinsam schwimmen, dafür, die Zähne noch einmal zusammenzubeißen.

Die SWIM 100×100 gehen weiter

Wer jetzt Lust auf die SWIM 100×100 bekommen hat, kann sich hier über alle Termine und den genauen Ablauf informieren. Als nächstes steht die Kult-Einheit übrigens am 25. Februar in Braunschweig auf dem Programm. Are you tough enough?

Diese Heldinnen und Helden haben die SWIM 100×100 in Bremen erfolgreich absolviert.

Solo
Thomas Bonesky, Mirco Börm, Tina Deeken, Robert Fuchs, Nicklas Dreßler, Tanja Elmers, Marcel Glaser, Michael Hahn, Maren Hermann, Holger Hilken, Jakob Hirschlag, Gerrit Jacobs, Louisa Kinzel, Peter Lamottke, Ulrich Neteler, Ole Neumann, Tobias Prüßner, Marc Putzke, Paul Röhrs, Dörte Siebke, Ronja Spieckermann, Alina Staffeldt, Stephanie Thölken, Jens Vahle, Yorick Weiß

Staffel
Marit Büsing, Katrin Büsing, Carolin Classen, Andrea Hagestedt, Thomas Jaeschke, Rainer Koschke, Sebastian Krohn, Timo Krüger, Per Lüß, Mia Carina Lüß, Tymur Matsyota, Björn Maywald, Emyli Orth, Martin Petzold, Katharina Pieper, Carsten Reents, Jürgen Rehkugler, Paulo Schaffland, Janke Seifert, Maria Sell, Tabea Tschigor, Eliza Wittmann, Leni Zawesky, Kamil Adiloğlu, Christian Bleckmann, Hans Full, Jan Haupt, Daniela Jakob, Liam Lambert, Leon Sänger, Finja Möller, Marlene Oyen, Christoph Sörnsen, Pauline Suhren

Peter Jacob
Peter Jacob
Mit sechs hieß es für den kleinen Peter schwimmen lernen - falls er mal ins Wasser fällt. Inzwischen ist er groß und schwimmt immer noch jede Woche. Mal mehr, mal weniger, meistens drinnen und manchmal draußen. Und immer mit viel Spaß und Leidenschaft.

Verwandte Artikel

1 Kommentar

Neueste Artikel