Samstag, 4. Februar 2023
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Köhler schwimmt auf Platz zwei der Weltjahresbestenliste

Im Alleingang schwamm Deutschlands beste Langstreckenschwimmerin Sarah Köhler nach 15:52,20 Minuten über 1.500 Meter Freistil auf den zweiten Platz der Weltjahresbestenliste. Schneller war bisher nur US-Star Katie Ledecky, die vergangenes Wochenende nach 15:40,55 Minuten die Wand berührte. Mehr als 30 Sekunden hinter Köhler kam Jeanette Spiwoks (16:26,09 Minuten) als zweite ins Ziel, gefolgt von Celine Rieder (16:27,74 Minuten).

Wellbrock gegen die Uhr

Ganz ohne Konkurrenz ging es für Florian Wellbrock über 800 Meter Freistil ins Wasser. Der Magdeburger gab von Anfang an Gas und lag nach 400 Metern auf deutschem Rekordkurs. Auf der zweiten Rennhälfte nahm er jedoch etwas Tempo raus und schlug am Ende nach 7:48,12 Minuten an. Schneller waren in diesem Jahr bisher die beiden Italiener Gregorio Paltrinieri (7:41,96 Minuten) und Gabriele Detti (7:46,58 Minuten) und der Österreicher Felix Auböck (7:46,72 Minuten)

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und selten beim Laufen.

Mehr von diesem Autor

Verwandte Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

21,618FansGefällt mir
4,165FollowerFolgen
500AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -

Letzte Artikel