Alleingang gegen die Uhr
Köhler schwimmt auf Platz zwei der Weltjahresbestenliste

Sarah Köhler hat über 1.500 Meter Freistil ihre Konkurrenz weit hinter sich gelassen und ist auf den zweiten Platz der Weltjahresbestenliste geschwommen. Florian Wellbrock schwamm im Alleingang gegen die Uhr auf den vierten Platz der Weltjahresbestenliste.

Im Alleingang schwamm Deutschlands beste Langstreckenschwimmerin Sarah Köhler nach 15:52,20 Minuten über 1.500 Meter Freistil auf den zweiten Platz der Weltjahresbestenliste. Schneller war bisher nur US-Star Katie Ledecky, die vergangenes Wochenende nach 15:40,55 Minuten die Wand berührte. Mehr als 30 Sekunden hinter Köhler kam Jeanette Spiwoks (16:26,09 Minuten) als zweite ins Ziel, gefolgt von Celine Rieder (16:27,74 Minuten).

Wellbrock gegen die Uhr

- Anzeige -

Ganz ohne Konkurrenz ging es für Florian Wellbrock über 800 Meter Freistil ins Wasser. Der Magdeburger gab von Anfang an Gas und lag nach 400 Metern auf deutschem Rekordkurs. Auf der zweiten Rennhälfte nahm er jedoch etwas Tempo raus und schlug am Ende nach 7:48,12 Minuten an. Schneller waren in diesem Jahr bisher die beiden Italiener Gregorio Paltrinieri (7:41,96 Minuten) und Gabriele Detti (7:46,58 Minuten) und der Österreicher Felix Auböck (7:46,72 Minuten)

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren