Donnerstag, 29. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Laureus Awards: Nathan Adrian für Comeback des Jahres nominiert

Schwimm-Weltmeister Nathan Adrian winkt für seine beeindruckenden Leistungen im vergangenen Jahr eine besondere Auszeichnung. Der Freistil-Sprinter ist für den Laureus Award in der Kategorie Comeback des Jahres nominiert. Der 31-Jährige gewann bei den Weltmeisterschaften in Südkorea zwei Goldmedaillen und eine Silbermedaille mit den Staffeln der US-Amerikaner. Nur ein halbes Jahr zuvor hatte sich der fünffache Olympiasieger wegen Hodenkrebs operieren lassen müssen. Für seinen offenen Umgang mit der Erkrankung hatte Adrian viel Lob erhalten. Auf Facebook berichtete er mehrfach und sehr persönlich über den Verlauf der Krebs-Behandlung.

Neben Adrian sind Tennis-Star Andy Murray, Rennfahrerin Sophia Flörsch, Rugbyspieler Christian Lealiifano, NBA-Spieler Kawhi Leonard sowie der FC Liverpool für das Comeback des Jahres nominiert. In der Kategorie Durchbruch des Jahres darf sich US-Schwimmern Regan Smith Hoffnungen machen. Die 17-Jährige überraschte bei der WM die Weltelite und siegte über 200 Meter Rücken mit neuem Weltrekord.

Die Laureus World Sports Awards gelten Sportart übergreifend als wichtigste Auszeichnung im Weltsport. Die Preise werden dieses Jahr zum 20. Mal vergeben. Die Feierliche Verleihung findet am 17. Februar in Berlin statt.

Peter Jacob
Peter Jacob
Mit sechs hieß es für den kleinen Peter schwimmen lernen - falls er mal ins Wasser fällt. Inzwischen ist er groß und schwimmt immer noch jede Woche. Mal mehr, mal weniger, meistens drinnen und manchmal draußen. Und immer mit viel Spaß und Leidenschaft.

Verwandte Artikel

- Anzeige -

Letzte Artikel