Montag, 22. April 2024

Koch wechselt von Arena zu Adidas

Mit Weltrekordler Marco Koch vergrößert Adidas sein Team aus ausgewählten Topschwimmern. Zu den bekanntesten Namen gehören bisher 100-Meter-Freistil-Olympiasieger Kyle Chalmers sowie die Olympiamedaillengewinner Josh Prenot und Chris Walker-Hebborn. Mit Koch, Prenot und dem Briten Andrew Willis sind drei Athleten dabei, die die 200 Meter Brust als ihre Hauptstrecke im Programm haben.

Koch wird seine Rennen in adizero XVI Breaststroke Jammer bestreiten, einem speziell für Brustschwimmer entwickelten Racingsuit. Seinen Topanzug hatte Adidas im November 2015 bei einem großen Event im Müller’schen Volksbad in München vorgestellt. Nach mehrjähriger Abstinenz drängt die deutsche Sportmarke zurück in den Schwimmsport. Die Verpflichtung des derzeit besten deutschen Schwimmers ist da nur konsequent.

Auch Wenk verlässt Arena

Bisher war Koch im Wasser mit den Anzügen von Arena unterwegs. Die Italiener haben sich jedoch vorgenommen, ihr Athletenteam etwas zu verschlanken. Staffel-Europameisterin Alexandra Wenk verkündete bereits Anfang des Jahres ihren Abschied von Arena. Die Olympia-Elfte von Rio wird jetzt von Head ausgestattet.

Peter Jacob
Peter Jacob
Mit sechs hieß es für den kleinen Peter schwimmen lernen - falls er mal ins Wasser fällt. Inzwischen ist er groß und schwimmt immer noch jede Woche. Mal mehr, mal weniger, meistens drinnen und manchmal draußen. Und immer mit viel Spaß und Leidenschaft.

Verwandte Artikel

- Anzeige -

Letzte Artikel