Samstag, 25. Mai 2024

Sportlerin des Monats | Sporthilfe-Athleten wählen Angelina Köhler

Im Dezember wurde sie Europameisterin auf der Kurzbahn. Als Anerkennung dieser Leistung wurde Angelina Köhler nun zur „Sportlerin des Monats“ Dezember gewählt.

Patrick B. Kraemer / MAGICPBK

Mit Gold über 200 Meter Schmetterling bei den Kurzbahn-Europameisterschaften im Dezember sicherte sich Angelina Köhler ihren ersten internationalen Titel der Elite, zwei Tage später schwamm sie über ihre Paradestrecke 100 Meter Schmetterling in Deutscher Rekordzeit zu Silber.

Die Leistung der 23-jährigen Schwimmerin honorierten die rund 4.000 von der Deutschen Sporthilfe geförderten Athletinnen und Athleten, sie wählten Köhler mit 48 Prozent der Stimmen zur „Sportlerin des Monats“ Dezember. Der zweite Platz in der Athleten-Abstimmung ging an Snowboarderin Ramona Hofmeister (30,5 Prozent) vor Bobsportlerin Lisa Buckwitz (21,5 Prozent).

Außer Angelina Köhler durfte sich in diesem Jahr eine weitere Schwimmerin über die Auszeichnung der Sporthilfe freuen. Nach ihrem WM-Erfolg im Freiwasser wählten die Sporthilfe-Athleten Leonie Beck zur „Athletin des Monats“ Juli.

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und selten beim Laufen.

Verwandte Artikel

Neueste Artikel