Lagen und Koordination

Delfin, Rücken, Brust und Kraul - heute kommt keine Schwimmart zu kurz. Viel Spaß mit diesem Trainingsprogramm für Lagenschwimmerinnen und -schwimmer.

| 7. November 2018 | TRAINING

Heute stehen alle Schwimmarten auf dem Programm.

Heute stehen alle Schwimmarten auf dem Programm.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Ein abwechslungsreiches Trining steht heute auf Plan. Mit dieser Einheit schulen Sie Ihre Beweglichkeit und Ihr Wassergefühl. Bei Lagen -1 lassen Sie bei jedem Durchgang eine Schwimmart Ihrer Wahl weg. Bei Mini-Lagen wechseln Sie die Schwimmart in Lagenreihenfolge nach 12,5 Metern.

Einheit der Woche (2,6 km)

Distanz

Aufgabe

200 m

einschwimmen

4 x 50 m

Lagenreihenfolge TÜ, Pause: 25 s

4 x 75 m

4 x 75 m Lagen -1 (eine Schwimmart auslassen), GA1, Pause: 30 s

2 x 100 m

25 m Kombi – 50 m Rücken – 25 m bel. locker), Pause: 30 s

8 x 50 m

Mini-Lagen, GA1, Pause: 30 s

100 m

Rückengleitschlag

4 x 100 m

Lagenbeine, ohne Schwimmbrett, GA1, Pause: 40 s

3 x 200 m

Kraul, 3er-Atmung, GA1, Pause: 40 s

200 m

ausschwimmen

Swipe me

SWIM-Coach Petra Wolfram führte unter anderem Steffen Deibler, Markus Deibler und Jacob Heidtmann zu Olympischen Spielen, internationalen Titeln und Weltrekorden. Beruflich ist sie im Bereich Training und Coaching tätig.