6 x 300 Meter Grundlagentraining

Die lange Hauptserie trainiert Ihre Grundlagenausdauer. Ergänzt wird diese Trainingseinheit durch isoliertes Arme- und Beinetraining.

| 23. Oktober 2017 | TRAINING

Weniger ist manchmal mehr: Wählen Sie die Paddles nicht zu groß.

Weniger ist manchmal mehr: Wählen Sie die Paddles nicht zu groß.

Foto >Speedo

Wählen Sie die Paddles nicht zu groß (Fingerpaddles sind eine gute Alternative). Je größer die Paddles, umso mehr Kraft müssen Sie einsetzen. Die Folge: Eine effektive Technik lässt sich nicht so lange durchhalten. Achten Sie also auf Ihre Technik, vor allem unter Wasser.

Einheit der Woche (3,2 km)

DistanzAufgabe

300 m

Einschwimmen (100 m bel. - 100 m Lagen - 100 m Kraul)

200 m

8 x 25 m Kraularme mit Pull-Buoy und Paddles, Pause: 25 s

1.800 m

6 x 300 m, GA1, Pause: 45–50 s

  1. Kraularme mit Pull-Buoy
  1. 100 m Kraul - 50 m kein Kraul im Wechsel
  1. Kraul 3er-Atmung
  1. 100 m Kraul - 50 m kein Kraul im Wechsel
  1. Kraul 3er-Atmung
  1. 100 m Kraul - 50 m kein Kraul im Wechsel

500 m

25-50-75-100-100-75-50-25 m bel. Beine mit Schwimmbrett, Pause: 20-45 s

300 m

bel. locker ausschwimmen

Swipe me

SWIM-Coach Petra Wolfram führte unter anderem Steffen Deibler, Markus Deibler und Jacob Heidtmann zu Olympischen Spielen, internationalen Titeln und Weltrekorden. Beruflich ist sie im Bereich Training und Coaching tätig.