2 x 1.000 Meter Ausdauer für Kraul und Rücken

Die Wechselschwimmarten Kraul und Rücken sind die beiden effizientesten Schwimmarten. Bei ihnen stehen Einsatz und Vortrieb in eiem guten Verhältis.

| 2. Juli 2018 | TRAINING

Beim Rückenschwimmen sorgen die Arme abwechselnd und kontinuierlich für Vortrieb,

Beim Rückenschwimmen sorgen die Arme abwechselnd und kontinuierlich für Vortrieb,

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Die Wechselschwimmarten Kraul und Rücken sind die beiden effizientesten Schwimmarten. Bei ihnen stehen Einsatz und Vortrieb in einem gesunden Verhältnis.

Einheit der Woche (2,4 km)

Distanz

Aufgabe

200 m

50 m bel. – 4 x 25 m TÜ bel. Schwimmart (Pause: 25 s) – 50 m bel.

1.000 m

200 m Kraul, Pause: 45 s

4 x 100 m Kraularme mit Pull-Buoy, Pause: 40 s

8 x 50 m Kraulbeine mit Brett, Pause: 35 s

100 m

locker

1.000 m

200 m Rücken, Pause: 45 s

4 x 100 m Rückenarme mit Pull-Buoy, Pause: 40 s

8 x 50 m Rückenbeine, Pause: 35 s

100

ausschwimmen

Swipe me

SWIM-Coach Petra Wolfram führte unter anderem Steffen Deibler, Markus Deibler und Jacob Heidtmann zu Olympischen Spielen, internationalen Titeln und Weltrekorden. Beruflich ist sie im Bereich Training und Coaching tätig.