Mit Druck ins neue Jahr: 12 x 300 Meter

Keep it simple! Auch für manche Trainingseinheit gilt diese Aufforderung. Meistens ist der Kernbereich der Trainingseinheit dann durch ein klares System aufgegliedert, so dass man sich voll und ganz der Aufgabe widmen kann.

| 29. Dezember 2014 | TRAINING

Kraul | Eine Kraulschwimmerin im Club La Santa auf Lanzarote

Eine Kraulschwimmerin im Club La Santa auf Lanzarote

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Die Tempoaufgaben in der 9x300-Meter-Serie geben Ihnen den passenden Schub für den Eintritt in das Neue Jahr.

Tipp: Variieren Sie die Schwimmlagen ruhig einmal. So kann dieses Programm in der unterschiedlichen Aufteilung mit Haupt- oder Nebenlage bzw. mit dem Lagenschwimmen häufiger zum Einsatz kommen.

Einheit der Woche

Gesamtdistanz: 3,6 km

300m

Einschwimmen

6 x 50m

TÜ und Tempospiele beliebige Aufteilung

9 x 300m

Pause: 30 s

200m HSA GA2 + 100m Kraul oder Rücken ReKom – GA1

175m HSA GA2 + 125m Kraul oder Rücken ReKom – GA1

150m HSA GA2 + 150m Kraul oder Rücken ReKom – GA1

150m HSA GA2 + 150m Kraul oder Rücken ReKom – GA1

150m HSA GA2 + 150m Kraul oder Rücken ReKom – GA1

150m HSA GA2 + 150m Kraul oder Rücken ReKom – GA1

150m HSA GA2 + 150m Kraul oder Rücken ReKom – GA1

175m HSA GA2 + 125m Kraul oder Rücken ReKom – GA1

200m HSA GA2 + 100m Kraul oder Rücken ReKom – GA1

200-300m

Ausschwimmen

Swipe me

Holger Lüning (48) ist Sportwissenschaftler und Schwimmtrainer mit über 25 Jahren Erfahrung im Hochleistungssport. Als Aktiver schwamm er in der Bundesligamannschaft des EOSC Offenbach, später gewann er im Masterbereich zahlreiche Meistertitel. Lüning ist Dozent in der Trainerausbildung und Autor von Fachbüchern und DVDs.

Holger Lüning | Holger Lüning

Holger Lüning

Foto >privat