Long way: 20 x 200 Meter

Lassen Sie das Jahr ruhig ausklingen oder auch mal ruhig beginnen. Sorgen Sie für ein gutes Fundament für die kommende Saison mit einem variablen Ausdauerprogramm.

| 30. Dezember 2013 | TRAINING

Kraulschwimmerin | Schwimmerin beim Training im Pool von Kona

Schwimmerin beim Training im Pool von Kona

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Ein guter Mix aus verschiedenen Aufgaben lässt selbst eine Serie wie 20 x 200 Meter wie im Fluge vergehen. Ein frohes Neues Jahr!

Einheit der Woche

Gesamtdistanz: 4,0 km

200m

Einschwimmen

200m

beliebige Technikübungen

200m

25m Kraul-Abschlag mit Faust + 25m Kraul

3 x 200m

Kraul GA1 + 10m schnell in HSA aus jeder 50m-Wende heraus, Pause: 30 Sek

3 x 200m

100m Arme + 100m Beine im Wechsel mit Brett als Pullbuoy-Ersatz, Pause: 30 Sek

3 x 200m

Lagen von 1-3 gesteigert im GA1- bis GA2-Bereich, Pause: 30 Sek

3 x 200m

50m Kraul ein-armig mit angelegtem Arm + 50m Kraul beschleunigt, Pause: 30 Sek

3 x 200m

Jeweils 50m Kraul + 50m alles außer Kraul, Pause: 30 Sek

200m

Tauchübungen

200-300m

Ausschwimmen

Swipe me
Zum Autor

Holger Lüning (Jahrgang 1965) ist Sportwissenschaftler und Schwimmtrainer mit über 25 Jahren Erfahrung im Hochleistungssport. Als Schwimmer war er Mitglied der Bundesligamannschaft des EOSC Offenbach, später gewann er als Mastersschwimmer zahlreiche deutsche Meistertitel. Lüning ist Dozent in der Trainerausbildung und Autor von Fachbüchern und DVDs. Im Triathlon erreichte er Welt-, Europa- und deutsche Meistertitel im Altersklassenbereich.

Lüning | Holger Lüning

Holger Lüning