Let´s talk about 6, baby!

Einstieg in die Wintersaison oder Übergangsphase ohne rechte Ideen? Wie wäre es mit einer echten Herausforderung. Für viele Sportler sind Trainingseinheiten jenseits der 4-Kilometer-Marke eine Seltenheit oder gar völliges Neuland. Das könnte Anlass genug sein, sich an einer neuen Marke zu probieren: 6 Kilometer!

| 1. September 2014 | TRAINING

Training_1 | Training

Training

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Hierbei handelt es sich um eine Grundlageneinheit, die man fast zu jedem Saisonzeitpunkt absolvieren kann. Ein reizvolles Ziel, um die schwimmerische Ausdauerfähigkeiten auf den Prüfstand zu stellen. Natürlich können Sie auch einzelne Elemente dieser Einheit für eine kürzere Trainingseinheit auswählen!

Einheit der Woche

Gesamtdistanz: 6,0 km

300m

Einschwimmen

12x50m

Im Wechsel: 50m Beine + 50m TÜ + 50m Mini-Lagen, Pause: 20 s

8x100m

50m HSA + 25m Nebenlage 1 + 25m Nebenlage 2, Pause: 20-30 s

6x200m

Im Wechsel 50m Kraul + 50m alles außer Kraul, Pause: 30 s

4x300m

Kraul GA1 bis GA 1-2 jeweils die zweite Hälfte etwas schneller als die erste, Pause: 30 s

2x400m

Abfolge: jeweils 50m Beine + 100m ganze Lage + 50m Beine, in beliebiger Lagen-Aufteilung, Pause: 30 s

1x800m

Kraul-Arme GA1 mit Paddles & Pullbuoy, zweite Hälfte 3/5er- oder 2/4er-Atemzug im Wechsel

300m

Ausschwimmen dabei aus jeder 50-m-Wende heraus 15m tauchen

Swipe me
Lüning | Holger Lüning

Holger Lüning

Holger Lüning (48) ist Sportwissenschaftler und Schwimmtrainer mit über 25 Jahren Erfahrung im Hochleistungssport. Als Aktiver schwamm er in der Bundesligamannschaft des EOSC Offenbach, später gewann er im Masterbereich zahlreiche Meistertitel. Lüning ist Dozent in der Trainerausbildung und Autor von Fachbüchern und DVDs.