Das Ermüdungsset: 19x100 Meter Tempovariationen

Das Thema Ermüdung ist im Alltag eines Sportlers dauerhaft präsent: Im Training müssen Sie gegen die Ermüdung im sportlichen Sinne ankämpfen. Am Schul-, Uni- oder Büroschreibtisch müssen Sie der Erschöpfung durch das Training Herr werden. Versuchen Sie es mal mit dieser Einheit!

| 26. Januar 2015 | TRAINING

Höhentrainingslager_Teil_2_Locations | Frankreich, Spanien, Südafrika - es gibt viele Orte, um in der Höhe zu trainieren.

Frankreich, Spanien, Südafrika - es gibt viele Orte, um in der Höhe zu trainieren.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Das 19x100-Meter-Intervallset steigert die Intensitäten wie bei einem Pyramidentraining, belohnt dann aber auch wieder mit nachlassenden Tempi. Achten Sie innerhalb einer Tempostufe immer darauf, dieses Tempo sehr konstant und ohne Schwankungen zu halten. Der abschließende Schnelligkeitstest soll Ihnen zeigen, welche Auswirkung die lange Serie auf Ihre Sprintfähigkeit hat.

Einheit der Woche

Gesamtdistanz 3,1 km

400m

Einschwimmen (verkürztes Wettkampf-Einschwimmen)

100m

15m Spurt auf Zeit + 85m locker

100m

25m Spurt auf Zeit + 75m locker

19x100m

HSA oder Kraul, Pause: 30 s

4x100m GA1

3x100m GA1-2

2x100m GA2

1x100m WA

2x100m GA2

3x100m GA 1-2

4x100m GA1

200m

ReKom locker schwimmen als aktive Pause

100m

15m Spurt auf Zeit + 85m locker

100m

25m Spurt auf Zeit + 75m locker

200m

Ausschwimmen

Swipe me
Holger Lüning | Holger Lüning

Holger Lüning

Foto >privat

Holger Lüning (49) ist Sportwissenschaftler und Schwimmtrainer mit über 25 Jahren Erfahrung im Hochleistungssport. Als Aktiver schwamm er in der Bundesligamannschaft des EOSC Offenbach, später gewann er im Masterbereich zahlreiche Meistertitel. Lüning ist Dozent in der Trainerausbildung und Autor von Fachbüchern und DVDs.