3.100 Meter hoch und runter

Mit Wellen haben Sie es schon genug zu tun? Wie wäre es denn, die Trainingseinheit einmal in Teilstrecken aufzuteilen, die in ihrer Länge wie eine große Welle von 100 Meter zu 400 Meter steigen und danach wieder hinab auf 100 Meter fallen? Nehmen Sie die wechselnden Aufgaben als eine Alternative zu den herkömmlichen Trainingseinheiten oder wenn Sie einfach mal etwas anderes machen wollen.

| 17. März 2014 | TRAINING

Aufwärmen vor dem Training | Ein gründliches Aufwärmprogramm vor dem Training reduziert die Gefahr von Krämpfen.

Ein gründliches Aufwärmprogramm vor dem Training reduziert die Gefahr von Krämpfen.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Kurzweilige 3.100 Meter mit allen Schwimmarten warten auf Sie. Diese Einheit eignet sich auch als regenerative Einheit für Leistungsschwimmer, die in der Lage sind, alle Schwimmarten technisch einwandfrei zu schwimmen.

Einheit der Woche

Gesamtdistanz: 3,1 km

100m

Einschwimmen

200m

Lagen 1-armig als TÜ

300m

100m Arme + 100m Beine + 100m ganze Lage

400m

Lagen

300m

Kraul im Wechsel: 50m Atmung zur schlechten Seite + 50m Kraul 3er-Zug

200m

Brust oder Rücken

100m

locker schwimmen als aktive Pause

200m

Beine

300m

200m Lagen + 100m Lagen

400m

Kraul zweite Hälfte ca. 10 Sek schneller als die erste Hälfte

300m

25m Brust-Arme mit Delfin-Beine + 50m Delfin TÜ + 25m Delfin

200m

Ausschwimmen

100m

Atem- oder Tauchübungen

Swipe me
Lüning | Holger Lüning

Holger Lüning

Holger Lüning (48) ist Sportwissenschaftler und Schwimmtrainer mit über 25 Jahren Erfahrung im Hochleistungssport. Als Aktiver schwamm er in der Bundesligamannschaft des EOSC Offenbach, später gewann er im Masterbereich zahlreiche Meistertitel. Lüning ist Dozent in der Trainerausbildung und Autor von Fachbüchern und DVDs.