Kurzprogramm mit Tempowechsel

Zügiges und lockeres Tempo wechseln sich in dieser kurzweiligen Einheit ab. Die meiste Zeit über schwimmen Sie Kraul.

| 5. März 2019 | TRAINING

2.000 Meter lockeren und zügiges Tempo stehen heute auf dem Programm.

2.000 Meter lockeren und zügiges Tempo stehen heute auf dem Programm.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

In dieser Einheit wechseln sich Distanzen in zügigerem Tempo mit Strecken in lockerem Tempo ab. Versuchen Sie, einen deutlichen Unterschied im Tempo zu erreichen und gleichzeitig auf eine effektive Kraultechnik zu achten. Bei Bedarf können die Pausen auch verlängert werden.

Einheit der Woche (2,0 km)

Distanz

Aufgabe

100 m

einschwimmen

300 m

4 x 75 m (25 m Kraul zügig – 50 m Kraul locker), Pause: 35 s

50 m

Rückengleitschlag

4 x 100 m

bel. Schwimmart, Pause: 40 s

50 m

locker

4 x 50 m

Kraul (12,5 m zügiges Tempo – 37,5 m mittleres Tempo), Pause: 25 s

50 m

Rückengleitschlag

6 x 50 m

Beine (mit oder ohne Schwimmbrett) Pause: 25 s

200 m

Kraul mit einer Tempoerhöhung pro 100 m

50 m

locker

4 x 50 m

Kombi, Pause: 25 s

100 m

ausschwimmen

Swipe me

SWIM-Coach Petra Wolfram führte unter anderem Steffen Deibler, Markus Deibler und Jacob Heidtmann zu Olympischen Spielen, internationalen Titeln und Weltrekorden. Beruflich ist sie im Bereich Training und Coaching tätig.